Sportevent

Castrop-Rauxel bekommt neues Veranstaltungs-Format: Premiere für Castropiade

In den vergangenen Jahren hatte Vanessa Schulz im September den „Markt der Möglichkeiten“ auf die Beine gestellt. Nun plant sie einen Nachfolger. Der soll sportlich werden.
Auch bei der Castropiade gilt der olympische Gedanke, Organisatorin Vanessa Schulz (rechts) freut sich auf die Veranstaltung. © privat/Volker Beushausen

Veranstalterin Vanessa Schulz nennt es „ein Veranstaltungsformat, das es so bislang noch nicht in Castrop-Rauxel gegeben hat“. Castropiade heißt das neue Wettkampf-Format, das sich vor allem an Firmen und Vereine aus Castrop-Rauxel richtet. Aber auch Freunde können als Gruppe teilnehmen, verspricht sie in der Ankündigung.

Am 3. September sollen im Stadion an der Bahnhofstraße, dem Sportplatz der SG Castrop, Teams von vier bis acht Personen in verschiedenen Geschicklichkeitsspielen gegeneinander antreten. Die neue Wirtschaftsförderungs- und Stadtteilmanagement GmbH unterstützt die Veranstaltung.

Jens Langensiepen, Geschäftsführer der neuen Gesellschaft, zeigt sich begeistert: „Nach zwei Jahren Pandemie tut so eine Veranstaltung einfach gut. Gemeinsam, draußen, was erleben. Und dabei helfen wir natürlich gern. Das ist unser Anspruch für die Zukunft, der für alle Veranstalter in der Stadt gilt.“

Kinderangebot und Livemusik

Björn Klieve, Vorsitzender des Ausrichters SG Castrop, möchte bei der Castropiade auch ein SG-Team an den Start bringen: „Es freut uns, Teil der Umsetzung dieser großartigen Idee von Vanessa Schulz zu sein. Eine tolle Herausforderung für Jung und Alt.“

Auf die kleinen Sportler warten unter anderem ein Kindergewinnspiel mit Rallye, ein Parcours und Torwandschießen. Für Essen und Getränke ist ebenso gesorgt wie für das kulturelle. Ein Unterschied zum Markt der Möglichkeiten ist auch, dass es ein Abendprogramm gibt. Ab etwa 18 Uhr werden die Liveband „Gun Fire“ und ein DJ das Event abschließen.

Nähere Details zu den Teilnahmekonditionen, Anmeldung, Programm und Sponsoring gibt es unter www.menschenverbinden-schulz.de.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.