Corona im Evangelischen Krankenhaus: Bald wird Betrieb wieder hochgefahren

rnVideo

Das EvK Castrop-Rauxel gilt seit Ende vergangener Woche als Corona-Hotspot. Wie die Situation aktuell aussieht, berichtet RN-Redakteurin Ronny von Wangenheim im Video-Gespräch.

Castrop-Rauxel

, 27.01.2021, 18:45 Uhr

Viele Stationen im Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel (EvK) sind leergefegt. Der Betrieb wurde heruntergefahren, nachdem sich die Zahl der Fälle häufte. Am Mittwoch (27.1.) werden 45 Corona-Patienten stationär behandelt, zwei von ihnen auf der Intensivstation, einer muss beatmet werden. Zurzeit ist das Krankenhaus nur zu 30 Prozent belegt. Doch das soll sich schon bald wieder ändern.

Grv hrxs wrv Krgfzgrlm wzihgvoogü hxsrowvig Llmmb elm Gzmtvmsvrn rn Sloovtvmtvhkißxs nrg Qzggsrzh Rzmtilxp

Lesen Sie jetzt