Corona-Phasen: Ungläubigkeit, Angst, Erleichterung, Schrecken, Hoffnung

Redakteur
Die Corona-Zahlen steigen. Die Stadt appelliert an alle Castrop-Rauxeler, etwa die Maskenpflicht konsequent einzuhalten.
Die Corona-Zahlen steigen. Die Stadt appelliert an alle Castrop-Rauxeler, etwa die Maskenpflicht konsequent einzuhalten. © Thomas Schroeter
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Erstmals „volle Hütte“ beim Ab ins Zelt Open Air: Seven Cent garantieren wieder gute Stimmung

Wohnmobil kracht gegen Hauswand: Dorstener Fahrer bei Unfall auf Ickerner Straße betrunken?

140 Gläubige feiern Rüdiger Schmitz in Herz Jesu: Dritter Ständiger Diakon in Corpus Christi

12. März: Ungläubigkeit und Hamster-Maßnahmen

12. April: Viele Schließungen, aber Zuversicht

12. Mai: Angst geht um, aber es geht auch aufwärts

12. Juni: Et hätt noch immer jot jejange

12. Juli: Corona? War da was? Wir sind in Urlaub

12. August: Siehe oben…

12. September: Sommer ade, Unsicherheit olé

12. Oktober: Grenzwert überschritten, Maske auf

12. November: Die Gewissheit steigt: Das wird ein harter Winter

12. Dezember: „Jetzt haben wir den Salat“

12. Januar: Es kommt immer dicker: Die 15-Kilometer-Regel

12. Februar: Inzidenz sinkt, Impfung winkt: Wir werden optimistischer

12. März: Hoffnungsschimmer auf Hoffnungsschimmer