Schnelltests bei Mitarbeitern und Bewohnern von Senioreneinrichtungen sind auch Castrop-Rauxel schon üblich. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Corona-Schnelltests in Seniorenheimen gibt es für Besucher nicht überall

Schnelltests sollen mehr Sicherheit in die Seniorenheime bringen. In fast allen Einrichtungen in Castrop-Rauxel werden sie schon gemacht. Ein Träger hat eigens eine Mitarbeiterin eingestellt.

Mal eben für den Besuch bei den Großeltern vorne im Seniorenheim einen Schnelltest machen, 15 Minuten warten und dann im besten Fall mit gutem Gewissen weitergehen – so einfach ist es nicht. Die Schnelltests stellen die Senioreneinrichtungen in Castrop-Rauxel vor einige Herausforderungen.

20 Tests pro Bewohner stehen der Senioreneinrichtung im Monat zu

Für Schnelltests müssen sich Mitarbeiter sehr gut schützen

Im Seniorenzentrum Ickern werden 140 Menschen regelmäßig getestet

Altenzentrum St. Lambertus setzt Schnelltests ab 1. Dezember ein

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.