Corona: Krankenhäuser erhalten Schutzausrüstung früher als Pflegeheime

Corona

Der Geschäftsführer eines Castrop-Rauxeler Seniorenzentrums wollte vom Land wissen, wie es um Corona-Schutz für seine Mitarbeiter steht. Nun ist klar: Zuerst werden Krankenhäuser versorgt.

Castrop-Rauxel

, 03.04.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die beiden Geros-Geschäftsführer Alexander Boulbos (2.v.r) und Michael Hube (3.v.l.) vor einigen Tagen mit einem Bewohner und Mitarbeitern vor dem Seniorendomizil. 

Die beiden Geros-Geschäftsführer Alexander Boulbos (2.v.r) und Michael Hube (3.v.l.) vor einigen Tagen mit einem Bewohner und Mitarbeitern vor dem Seniorendomizil. © Abi Schlehenkamp

Michael Hube ist einer der beiden Geschäftsführer der Geros-Gesellschaft, die in Castrop-Rauxel mehrere Seniorenzentren betreibt. Hube hatte als erster in Castrop-Rauxel auf die seiner Ansicht nach völlig unzureichende Ausstattung mit Schutzkleidung und Atemmasken in den Seniorenzentren aufmerksam gemacht.

Deshalb hatte er sich in Sachen Corona-Pandemie auch an den zuständigen Landes-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) gewandt. Auf seine Fragen und Feststellungen vom 16. März bekam er von der Stabsstelle Corona des Ministeriums elf Tage später eine ausführliche Antwort.

Land: Kreise in eigenem Ermessen für Versorgung zuständig

Deren zentraler Satz lautete: „Wir bitten um Verständnis dafür, dass die ersten Lieferungen zunächst ausschließlich an Krankenhäuser, stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe verteilt werden.“

Dabei würden Krankenhäuser und Einrichtungen, in denen bereits Erkrankungen mit dem Virus festgestellt wurden und Patienten behandelt werden, vorrangig berücksichtigt.

Weiter heißt es wörtlich: „Wir bedauern es sehr, dass andere Einrichtungen zunächst nicht durch das Land versorgt werden können, sondern erst bei Eintreffen größerer Lieferungen von den Kreisen und kreisfreien Städten in eigenem Ermessen entsprechend berücksichtigt werden können.“

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt