Coronavirus: Neue Todesfälle im Kreis, Inzidenz in Castrop-Rauxel sinkt

Redakteurin
© Grafik Martin Klose
Lesezeit

Immer freitags veröffentlicht der Kreis Recklinghausen aktuelle Zahlen zu Coronainfektionen und Todesfällen. Auch am Freitag, 13. Mai, werden weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet. In Castrop-Rauxel allerdings kamen keine neuen Todesopfer dazu, es bleibt bei 129.

Elf Todesfälle gab es seit vergangenem Freitag, allein neun wurden neu gemeldet: Gestorben sind eine 83-jährige Frau aus Gladbeck, ein 83-jähriger Mann aus Haltern am See, zwei Frauen aus Marl im Alter von 84 und 85 Jahren, drei Frauen im Alter von 83, 89 und 95 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 79 und 87 Jahren aus Recklinghausen. Neun der elf Todesopfer waren über 80 Jahre alt.

In Castrop-Rauxel entwickelt sich die Inzidenz weiter in die richtige Richtung. Sie liegt aktuell bei 382,9, vor sieben Tagen lag sie bei 454,0. Damit steht die Europastadt geringfügig besser da als der gesamte Kreis mit 399,4. Am höchsten ist sie in Haltern mit 589,2, am niedrigsten in Datteln mit 293,8.

57 Patienten kamen in einer Woche mit Corona ins Krankenhaus

In einer Woche wurden in Castrop-Rauxel 280 neue Coronainfektionen registriert, die Gesamtzahl liegt jetzt bei 18.541. Im gesamten Kreis kamen 2451 neue Infektionen hinzu, insgesamt sind es 159.594.

In der Woche vom 7. bis 13. Mai wurden in den Krankenhäusern des Kreises 57 Patienten aufgenommen, bei denen der Coronavirus festgestellt wurde. Auf den Intensivstationen lagen zwischen 7 und 16 Patienten. Laut Divi-Intensivregister sind es am Freitag (13.5.) zehn Patienten, von denen 3 invasiv beatmet werden müssen.

Kaum eine Bewegung gibt es bei den Impfungen. In den Impfstellen des Kreises wurden Stand 8.5. insgesamt 455.442 Menschen geimpft, ein Plus von 32 innerhalb einer Woche. Von ihnen haben 396.736 mindestens eine Booster-Impfung erhalten. Zur Impfquote in NRW gibt das Robert-Koch-Institut an, dass 79 Prozent der Bevölkerung einen vollständigen Impfschutz, also mindestens zwei Impfungen, haben.