Cottenburgstraße wird für drei Wochen gesperrt

Neue Asphaltdecke

Ende gut, alles gut an der Cottenburgstraße in Obrcastrop? Wegen der Sommerhitze platzten dort Beläge. Der Splitt nervte. Der Stadtbetrieb EUV kündigte die Zusammenarbeit mit der Baufirma. Jetzt kommt eine neue Asphaltdecke - und die kostet stolze 180.000 Euro. Die Straße muss für die Arbeiten gesperrt werden.

OBERCASTROP

, 12.10.2016 / Lesedauer: 2 min
Cottenburgstraße wird für drei Wochen gesperrt

Die Cottenburgstraße sorgte zuletzt nicht nur wegen des Rollsplitts für Unmut bei den Autofahrern.

In der Sitzung des Bauausschusses erklärte der stellvertretende Chef des EUV, Thorsten Werth-von Kampen, dass es am Montag, 24. Oktober, losgehen soll. „Um eine Vollsperrung kommen wir aber nicht drumrum“, betonte Werth-von Kampen.

Die Verbindungsachse zwischen der Wittener Straße und der Bochumer Straße wird drei Wochen lang nicht nutzbar sein. Umleitungen werden ausgeschildert. „Die Bauzeit konnten wir aber deutlich verkürzen“, verkündete Werth-von Kampen. Die Sanierung kostet 180.000 Euro. Anlieger werden nicht nach dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG) zur Kasse gebeten.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt