Darum landete ein Rettungshubschrauber auf dem Burger-King-Parkplatz an der B235

Hubschraubereinsatz

Die Landung eines Rettungshubschraubers nahe der B235 in Habinghorst sorgte am Montagvormittag (11. November) für Aufsehen. Was steckte hinter dem Einsatz? Wir haben die Hintergründe.

Habinghorst

von Janine Jähnichen

, 11.11.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Darum landete ein Rettungshubschrauber auf dem Burger-King-Parkplatz an der B235

Ein Hubschrauber landete am Montagvormittag auf dem Parkplatz bei Burger King an der B235 in Habinghorst. Was steckte hinter diesem Einsatz? © Kevin Kisker

Auf dem Burger-King-Parkplatz an der B235 in Habinghorst ist am Montagvormittag (11. November) um kurz nach 11 Uhr ein Rettungshubschrauber gelandet. Allerdings gab es in der näheren Umgebung keinen Unfall oder ähnliche Notfälle.

Video
Hubschrauber landet auf Burger-King-Parkplatz

Unsere Redaktion erfuhr auf Nachfrage von der Polizeipressestelle Recklinghausen, dass der Hubschrauber gerufen wurde, da es in einer nahe gelegenen Arztpraxis zu einem Notfall gekommen war.

Lesen Sie jetzt