Der Großteil der Menschen in der Fußgängerzone der Castroper Altstadt ist am Dienstag (2.3.) mit Maske unterwegs. Hier zwei Hernerinnen, die zu Besuch in der Stadt sind.
Der Großteil der Menschen in der Fußgängerzone der Castroper Altstadt ist am Dienstag (3.2.) mit Maske unterwegs. © Katharina Roß
Coronavirus

Der Check: Viele Castrop-Rauxeler tragen Maske – aber längst nicht alle

Wie gut halten sich die Menschen an die Maskenpflicht? Wie im November haben wir den Castrop-Rauxelern in der Altstadt wieder ins Gesicht geschaut – mit unterschiedlichen Ergebnissen.

In der Castroper Fußgängerzone und am Busbahnhof gilt seit Monaten die Maskenpflicht. Zuletzt ist sie sogar noch verschärft worden. Mittlerweile müssen hier medizinische Masken getragen worden. Doch wie sehr halten sich Castrop-Rauxelerinnen und Castrop-Rauxeler an die Vorschriften?

Zahl der Maskenverweigerer leicht gestiegen

FFP2-Masken sind beliebt

Ordnungsamt trotz Präsenz nicht aktiv

Ihre Autoren
Freie Mitarbeiterin
Jahrgang 2001, gebürtig aus dem Allgäu, mittlerweile nach Dortmund gezogen und fühlt sich im Ruhrgebiet zuhause. Offen für alle Themen, aber schreibt am liebsten über interessante Menschen und besondere Geschichten aus der Region.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.