Am Autoscooter (roter Kringel) geschah die grässliche Tat, bei der eine 22-Jährige schwer verletzt wurde. Die Tätergruppe verschwand dann in Richtung Fußgängerzone (rote Linie), am Mandelstand von Richard Abendroth (gelber Kasten) vorbei.
Am Autoscooter (roter Kringel) geschah die grässliche Tat, bei der eine 22-Jährige schwer verletzt wurde. Die Tätergruppe verschwand dann in Richtung Fußgängerzone (rote Linie), am Mandelstand von Richard Abendroth (gelber Kasten) vorbei. © Tobias Weckenbrock
Frühjahrskirmes

Die bunte Kirmes, die positive Bilanz und was der schlimme Vorfall auslöst

Die Bilanz der Castroper Kirmes fällt unter dem Strich positiv aus. Auch wenn es nach dem schlimmen Vorfall von Freitagabend am Autoscooter noch Arbeit in der Aufarbeitung gibt.

Was war da los am Freitagabend auf dem Castroper Marktplatz? Es war 23 Uhr, als es zu einer Straftat kam, bei der eine 22-jährige Frau schwer verletzt wurde. Es war der einzige Wermutstropfen in der Bilanz der Kirmes, die ansonsten überaus positiv auffiel.

Eröffnung der 535. Castroper Frühjahrskirmes

Gute Laune wurde transportiert

Zeugenhinweise haben schon geholfen

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.