Der E-Scooter: Die elektrischen Roller sind auch in Castrop-Rauxel umstritten.
Der E-Scooter: Die elektrischen Roller sind auch in Castrop-Rauxel umstritten. © Nora Varga
Meinung

Die E-Scooter in Castrop-Rauxel sind unsinnig und gefährlich

Seit einigen Wochen sind die E-Scooter in Castrop-Rauxel im Einsatz. Die Stadt hatte auf ein echtes neues Verkehrsmittel gehofft. Aktuell sind sie nur eine Gefahr, findet unsere Kommentatorin.

Wie oft sind Sie in den vergangenen Wochen mit einem E-Scooter gefahren? Haben die letzte Meile zum Büro auf dem elektrischen Roller hingelegt oder sind in die Altstadt zum Zahnarzt gerollert? Gar nicht. Dann geht es Ihnen wie mir und der Mehrheit der Castrop-Rauxeler. Denn die E-Scooter in Castrop-Rauxel sind momentan nur eine Belastung.

E-Scooter sind gefährlich

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.