Die Schnellfragerunde mit Bundestagskandidatin Marlies Greve (FDP)

Redakteurin
Lesezeit

Am 26. September ist Bundestagswahl, und die Wählerinnen und Wähler dürfen über ihren Vertreter für den Bundestag abstimmen. Bei den Wahlen geht es natürlich vor allem um politische Themen, aber mit dem Kandidaten zieht auch ein Mensch ins Parlament ein.

Wie sympathisch einem der Kandidat ist, kann man oft schon an ein paar Fragen ablesen. Wir haben dem FDP-Bundestagskandidatin Marlies Greve 15 Fragen in unserer Schnellfragerunde gestellt. Darunter auch die im Ruhrgebiet so wichtige Frage „BVB oder Schalke?“.