Eigentlich sollte das Schlüpfen neuer Küken verhindert werden. Geklappt hat das nicht.
Eigentlich sollte das Schlüpfen neuer Küken verhindert werden. Geklappt hat das nicht. © Natascha Jaschinski
Meinung

Die Stadt lässt ein Castrop-Rauxeler Juwel verkommen

Der Stadtgarten unweit der Altstadt in Castrop-Rauxel ist beliebt bei den Bürgerinnen und Bürgern. Die Stadt kümmert sich nicht genug um Teich und Grün, findet unsere Kommentatorin.

Wenn ich eine Schreibblockade habe oder mal frische Luft brauche, dann spaziere ich oft von der Redaktion in der Altstadt in den Stadtgarten und genieße ein bisschen Ruhe. Gerade jetzt, wo die Temperaturen steigen und die Sonne scheint, wäre der kühle Stadtgarten ein kleines Paradies. Das ist er aber nicht, weil Stadt und Politik lieber diskutieren, als sich um den Stadtgarten zu kümmern.

Der Teich war mal klar

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.