Zwei Diebstähle: Täter lassen ungewöhnliche Beute mitgehen

Polizei

Gleich zwei Mal hatte es die Polizei in Castrop-Rauxel seit Dienstag mit Diebstählen zu tun. Die Täter nahmen jeweils eher ungewöhnliche Beute mit.

Castrop-Rauxel

, 13.01.2021, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Nacht zu Mittwoch knackten unbekannte Täter einen Kleintransporter auf der Wartburgstraße.

In der Nacht zu Mittwoch knackten unbekannte Täter einen Kleintransporter auf der Wartburgstraße. © Tobias Weckenbrock

Bereits am Dienstag sind bisher unbekannte Täter in eine Wohnhaus in der Heerstraße eingebrochen. Laut Polizei hebelten sie die Terrassentür auf und gelangten so ins Gebäude. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume und ließen schließlich Silberbesteck mitgehen. Anschließen flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Schon in der Nacht zu Mittwoch schlugen abermals Diebe in der Europastadt zu: Dieses Mal brachen die ebenfalls unbekannten Täter einen weißen VW-Kleintransporter auf der Wartburgstraße auf. Sie zerschlugen eine seitliche Schiebetür und erbeuteten laut Polizei eine „große Menge“ arabischer Lebensmittel.

Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen, die etwas beobachtet haben oder Hinweise zu den Taten geben können (Tel.: 0800/ 2361 111).