Drei verletzte Castrop-Rauxeler nach Unfällen

Am Wochenende

In der Nacht zu Samstag sowie am Samstagnachmittag kam es in Castrop-Rauxel zu zwei Verkehrsunfällen, wie die Polizei mitteilt. An der Augustastraße in Habinghorst war ein Streit der Auslöser für den Unfall.

Castrop-Rauxel

04.02.2018, 13:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Unfälle gab es am Wochenende in Castrop-Rauxel.

Zwei Unfälle gab es am Wochenende in Castrop-Rauxel. © picture alliance / dpa

Zwischen zwei 24-jährigen Castrop-Rauxelerinnen kam es am späten Freitagabend gegen 23.55 Uhr zum Streit auf der Augustastraße. Eine Frau saß am Steuer eines roten Autos, die andere Frau stand neben dem Fahrzeug am Fenster der Fahrerseite. Als die Autofahrerin unvermittelt losfuhr, rollte sie der Fußgängerin mit dem linken Hinterrad über den rechten Fuß. Von einer Zeugin wurde die 24-Jährige ins Rochus-Krankenhaus gebracht.

Auffahrunfall auf der Herner Straße

Wiederum am Samstag um 14.59 Uhr fuhr ein 21-jähriger Castrop-Rauxeler auf der Herner Straße in Richtung Stadtmitte auf Höhe der Einmündung zur Bladenhorster Straße auf das Auto eines 59-jährigen Europastädters auf. Der 59-Jährige und seine Ehefrau klagten nach dem Unfall über Schwindel und Kopfschmerzen und wurden in das Rochus-Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt