„Ehrensache!“-Berater vermitteln ins Ehrenamt

CASTROP-RAUXEL Seit zwei Monaten bietet die Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement „Ehrensache!“ Beratungen für Menschen an, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. RN-Redakteurin Julia Grunschel sprach mit Berater und Pressesprecher Wilhelm Hinz über die Arbeit der ersten Wochen.

von Ruhr Nachrichten

, 17.06.2008, 14:21 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit den beiden Teammitgliedern Kristin Weckermann (r.) und Wilhelm Hinz stellte Silvia Engemann das Projekt „Ehrensache!“ im letzen Herbst erstmals vor.

Mit den beiden Teammitgliedern Kristin Weckermann (r.) und Wilhelm Hinz stellte Silvia Engemann das Projekt „Ehrensache!“ im letzen Herbst erstmals vor.

Lesen Sie jetzt