Elfjähriger Radfahrer nach Unfall alleingelassen

CASTROP-RAUXEL Ein kleiner Junge fuhr mit seinem Fahrrad bei Grün über die Ampel, dennoch erfasste ihn ein Auto. Leicht verletzt überstand der Elfjährige den Unfall. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Jungen machte sich der Fahrer des Wagens einfach aus dem Staub. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

11.09.2008, 12:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Elfjähriger Radfahrer nach Unfall alleingelassen

Als ein noch unbekannter Autofahrer am Mittwoch gegen 12.55 Uhr von der Borghagener Straße nach links in die Recklinghauser Straße einbog, erfasste er den elfjährigen Fahrradfahrer aus Castrop-Rauxel, der bei Grün die Fahrbahn überquerte. Der Radler stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.

Zeugen gesucht

Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Fahrzeugführer, ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, kurze, schwarze Haare, mit einem grünen PKW mit Dortmunder Kennzeichen. Hinweise erbittet das zuständige Verkehrskommissariat Tel. (02361) 550.

Lesen Sie jetzt