Er ist Hirte der Neuapostolischen Kirche: Sind Sie in einer Sekte aktiv, Herr Grüning?

rnKlappstuhl-Talk

Helmut Grüning ist Professor, Henrichenburger, Emscher-Kenner. Und Hirte, also Prediger, bei der Neuapostolischen Kirche. Ist das eine Sekte? Wir fragten ihn im Klappstuhl-Talk in Episode 3.

Castrop-Rauxel

, 16.03.2019, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Prof. Dr. Helmut Grüning: Er schickt alle paar Monate mal E-Mails an unserer Redaktion. Dann geht es immer um die Neuapostolische Kirche Castrop-Rauxel Nord, in der er als ehrenamtlicher Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit macht - und als Prediger vor den Gläubigen steht. Regelmäßig, eigentlich sogar zweimal in der Woche. In einer Kirche, die bedeutend kleiner ist als die katholische und die evangelische, deren Gebäude an der Amtsstraße, vor allem aber an der Recklinghauser Straße gleich neben dem Parkbad Nord viele Menschen kennen. Was geschieht hinter den Mauern dieser repräsentativen Bauten?

Mitte der 90er-Jahre galt die Neuapostolische Kirche als Großsekte. So zumindest wurde sie in einem Artikel des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ bezeichnet, in der eine „Aussteigerin“ ihr Schicksal mit der Organisation schilderte: Psychoterror und Druck, abgeschirmtes Innenleben und heftige Auswirkungen auf das eigene Privatleben - das waren damals die Symptome. Immerhin mehr als 400.000 Mitglieder zählte die Neuapostolische Kirche damals.

Was wurde bis heute daraus? Wie stellt sich die Castrop-Rauxeler Gemeinde zu diesen Anschuldigungen von einst? Wie viele Mitglieder hat sie in unserer Stadt? Und wie sieht es mit Gesprächen und einer Zusammenarbeit mit den anderen christlichen Gemeinden hier vor Ort aus?

Im großen Interview kommt Helmut Grüning zu Wort, spricht über gelegentlichen Austausch mit Pater Szarata von Corpus Christi und Gesprächen mit Winfried Grohsmann, dem Pfarrer von St. Lambertus und dem Pastoralverbund Süd - und erklärt, dass er sich für das Privatleben der Gemeindemitglieder nicht interessiere. Was die Kirchen verbindet und was sie möglicherweise trennt.

Video
Klappstuhl-Talk mit Prof. Dr. Helmut Grüning, Episode 3

Klappstuhl-Talk heißt das neue Interviewformat der Ruhr Nachrichten, bei dem wir uns etwa 20 Minuten Zeit nehmen, um mit interessanten Menschen aus unserer Stadt über ihre Arbeit, ihre Hobbys, ihre Familien oder ihr Leben generell in Castrop-Rauxel zu sprechen.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt