Erste Maßnahme aus dem Konjunkturpaket II an der Cottenburgschule gestartet

Renovierungsarbeiten

CASTROP-RAUXEL Keine Ferien für die Turnhalle der Cottenburgschule. Die Handwerker sind da und sanieren die Fensterwand. Das Konjunkturpaket II ist damit zuerst auf Schwerin angekommen.

von Von Peter Wulle

, 23.07.2009, 21:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Handwerker sind bestellt: In der Cottenburgschule beginnen die Renovierungsarbeiten.

Die Handwerker sind bestellt: In der Cottenburgschule beginnen die Renovierungsarbeiten.

„Für alle Projekte des Konjunkturpakets laufen die Planungen“, betont Günter Schmidt. Ziemlich weit seien die Vorbereitungen für die Sanierung des Lehrschwimmbeckens Uferstraße gediehen. Dort sollen die Arbeiten Anfang Oktober beginnen. Bald darauf sollen die Ersatzbauten für die maroden Turnhallen an der Janusz-Korczak-Gesamtschule und der Waldschule begonnen werden. „Größere Maßnahmen“, so sagt Schmidt, „brauchen halt eine längere Vorbereitungszeit.“ Bei der Bezirksregierung in Münster werden von den Kommunen generell jetzt täglich immer mehr Gelder aus dem Konjunkturpaket abgerufen. „Das Programm beginnt an Dynamik zu gewinnen“, stellt Pressesprecherin Sigrun Rittrich fest.

Lesen Sie jetzt