Nach drei Monaten Corona-bedingter Zwangspause kann sich Sandra Spruch endlich wieder um die Frisuren ihrer Kunden kümmern.
Nach drei Monaten Corona-bedingter Zwangspause kann sich Sandra Spruch endlich wieder um die Frisuren ihrer Kunden kümmern. © Kevin Kallenbach
Coronavirus

Erster Friseurtermin in Castrop-Rauxel nach Lockdown: „Wie neu geboren“

Nach fast drei Monaten im Lockdown können die Castrop-Rauxeler nun wieder zum Friseur. Die rotierten bei der hohen Nachfrage – doch alles in Ordnung war am Montag (1.3.) bei Weitem nicht.

Montag, 8.30 Uhr: Nach fast drei Monaten Zwangspause kann Sandra Spruch wieder Kunden in ihrem Friseursalon bedienen. Ein Moment, dem nicht nur die Friseurin stark entgegengefiebert hat.

Lieber Geduld als der Rasierer

Termine im Halbstunden-Takt

Anfragen ohne Ende

Friseure sind erleichtert, wieder öffnen zu dürfen

Kein Verständnis für Schließungen

Über den Autor
Volontär
Geboren in Dorsten, nach kurzem studienbedingten Besuch im Rheinland jetzt wieder in der Region. Hat Literatur- und Theaterwissenschaften studiert, findet aber, dass sich die wirklich interessanten Geschichten auf der Straße und nicht zwischen zwei Buchdeckeln finden lassen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.