Erstes Street Food & Music Festival beginnt Samstag

Burger, Smoothies & Co

Rollende Küchen sollen am Osterwochenende den Europaplatz in Castrop-Rauxel erobern. Beim ersten Street Food & Music Festival bieten zahlreiche Köche Gerichte aus aller Welt an, die sie in ihren Trucks vor Ort zubereiten. Wir stellen vor, auf welche Stände Sie sich freuen können.

Rauxel

, 13.04.2017, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
Erstes Street Food & Music Festival beginnt Samstag

Aus umgebauten Trucks verkaufen 20 Anbieter Essen aus aller Welt. Die Beef Brothers bieten beispielsweise frische Burger und Pommes an.

In Amerika sind die bunten Food-Trucks seit Jahren nicht mehr wegzudenken, und auch in Deutschland bereichern sie mehr und mehr das Stadtbild und ergänzen die herkömmlichen Imbissbuden. Nach ähnlichen Veranstaltungen in Dortmund können sich Besucher von Karsamstag bis Ostermontag erstmals auf ein Street-Food-Festival in Castrop-Rauxel freuen.

„Eine kleine Karawane aus mobilen Garküchen, untergebracht in bunten und fantasievoll umgebauten Nutzfahrzeugen und Anhängern“ soll dann auf dem Europaplatz Halt machen, sagt Edith Delord von der Forum GmbH, die das Festival mitorganisiert.

Diese Anbieter kommen 

Aber nicht nur die Zubereitung der Speisen in den 20 Trucks soll die Besucher überzeugen, sondern auch die Auswahl der Gerichte. Folgende Food-Trucks haben die Veranstalter bislang bestätigt:

Das Programm
Geöffnet ist das Street Food & Music Festival Samstag, 15. April, von 17 bis 24 Uhr, Sonntag, 16. April, von 13 bis 24 Uhr und am Montag, 17. April, von 13 bis 20 Uhr.
Livemusik gibt es Samstag und Sonntag jeweils von 18 bis 22 Uhr.
Spielangebote für Kinder gibt es am Familiensonntag.

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt