Esoterik-Messe, Pferdegottesdienst und kfd: Die Fotos vom Wochenende

Fotos

Im gesamten Stadtgebiet gab es am Wochenende einiges zu erleben. Unser Fotograf war unter anderem bei der Esoterik-Messe und bei der Ausstellungseröffnung von Ursula Commandeur.

Castrop-Rauxel

, 28.10.2019, 10:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Esoterik-Messe, Pferdegottesdienst und kfd: Die Fotos vom Wochenende

Am Samstag startete der Verkauf des Lions-Adventskalenders. Der Hauptpreis, ein E-Scooter der Firma GinKo, konnte auf dem Markt bestaunt werden. Der Wert des Scooters beträgt 2900 Euro. © Uschi Bläss

Der Lions-Adventskalender ist in den Verkauf gegangen, Fußballfans schauten sich das Derby zwischen Schalke und de BVB an und aus Anlass der Umpfarrung von Herne nach Castrop-Rauxel wurde in der Dorfkirche Pöppinghausen ein Begrüßungsgottesdienst gefeiert. Unser Fotograf war überall dabei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Wochenende mit Esoterik-Messe und Pferdegottesdienst

Derby, Pferdegottestdienst, Esoterik-Messe, Herbstgeflüster und 60 Jahre kfd - unser Fotograf war am Wochenende überall dabei.
28.10.2019
/
Rund 35 Aussteller kamen zur zweiten Esoterikmesse in die Europahalle. Sie boten Artikel an aus den Bereichen Tarot, Nahrungsergänzung, Energie, Gesundheit, Handlesen und Hypnose. Auf dem Bild: Qury Anka, der Musik aus Nord- und Südamerika darbot. © Volker Engel
Eine Besonderheit der zweiten Spiritualität-Ruhr: Es waren auch Unternehmen aus Castrop-Rauxel vertreten: Die Naturheilpraxis Rosalie Surmann aus Ickern sowie der Vertrieb von J.B.B Natürliche Produkte aus Henrichenburg zeigten ihre Angebote in der Europahalle. Auf dem Foto: Svenja und Cassandra am Stand der Schutzengelbären, gesegnet von Dr.h.c. Matthias Ploch, Spiritual Counceling (USA).© Volker Engel
Die Esoterikmesse zog Besucher an, die sich für Esoterik und Spirituelles interessieren oder verstärkt auf ihre Gesundheit achten möchten. Am Stand von TalaNia konnten sie in eine Räucherwelt aus Kräutern und Pflanzen eintauchen. © Volker Engel
Die Künsterlin Ursula Commandeur hat am Sonntag ihre Ausstellung "Ideen" in ihrer Keramikwerkstatt an der Kleine Lönsstraße eröffnet. Es ist neben Gebrauchskeramik und neuen keramischen Plastiken von Ursula Commandeur und dem jungen Designer Lukas Ludwig auch Schmuckdesign der Galerie Grosche zu sehen. Die textilen Ideen in japanischer Tradition ( Furoshiki Taschen, Kimonos) stammen von Hanna Lisa Gastreich (Castrop-Rauxel) , die sich dieser Art der Nähkunst nach einer Ausbildung zur Shiatsu-Praktikerin zugewandt hat. Die Dortmunderin Harriet Spielmann zeigt ausgefallene gestrickte Taschen aus reiner Wolle in
verschiedenen Designs. Die Holzwerkstatt Hangar 70 (Frank Holterdorf, Castrop-Rauxel) stellt Schiebetüren und Kleinmöbel, im Sinne der Nachhaltigkeit aus schon mal verbautem Holz, in Maßanfertigungen her und zeigt in der Ausstellung Beispiele. Die Ausstellung ist bis zum 21. Dezember immer donnerstags bis samstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.© Volker Engel
Die Dorfkirche Pöppinghausen gehört jetzt zu Castrop-Rauxel. Pfarrer Niels Nieborg aus Herne verabschiedete die Gemeindemitglieder am Sonntag in Richtung Castrop-Rauxel. Pfarrer Arno Wittekind und Pfarrerin Christine Köntopp begrüßen die neuen Gemeindemitglieder. © Volker Engel
Der Abendmahlsgottesdienst stand unter dem Motto „Jesus ging in die Dörfer und Städte“. Nach dem Gottesdienst war das Center als Treffpunkt geöffnet. © Volker Engel
Am Samstag startete der Verkauf des Lions-Adventskalenders. Der Hauptpreis, ein E-Scooter der Firma GinKo, konnte auf dem Markt bestaunt werden. Der Wert des Scooters beträgt 2900 Euro. Beim Weihnachtsmarkt der JVA Meisenhof (23.11.19) steht der Kalender zum Verkauf. Die Kalender werden in den Verkaufsstellen Mayersche Buchhandlung, Castroper LeseLust, Ickerner Markt Apotheke, Sporttreff Henrichenburg und allen Geschäftsstellen der Volksbank Castrop-Rauxel sowie von den Lions-Mitgliedern zum Kauf angeboten.© Uschi Bläss
Auf dem Hof Knickenberg fand ein Pferdegottesdienst statt.© Volker Engel
Auf dem Hof Knickenberg fand ein Pferdegottesdienst statt.© Volker Engel
Auf dem Hof Knickenberg fand ein Pferdegottesdienst statt. © Volker Engel
Die kfd St. Barbara feierte ihr 60-jähriges Bestehen. Die Feier begann mit einem Gottesdienst. Anschließend gab es einen Empfang in der Barbara-Hütte. Auf dem Foto von links: Waltraud Jestel (Kassiererin), Pastor Roland Schmitz, Gründungsmitglied Elisabeth Chmiel, Martina Bartosch (Leiterin Backhaus-Team) Hildegard Gurk (ehemalige langjährige Vorsitzende der kfd) Ulla Nitsch (Mitglied Vorstand), Pastor Zbigniew Szarata.© Volker Engel
Vor den Brauereikesseln des Brauhauses Rütershoff fanden sich einige Fußballfans, hier vor allem die in Schwarz-Gelb, um bei einem kühlen „Castroper“ das Derby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund zu verfolgen. © Volker Engel
In der Gastronomie des Sportforums war ordentlich was los: Hier schauten sich Fußball-Anhänger das Revierderby an. © Volker Engel
Auch in der Ickerner Gaststätte Treff Punkt schauten sich Fußballfans das torlose Derby an. © Volker Engel

Lesen Sie jetzt