1,80 Meter Durchmesser haben die Betonröhren für den Umbau des Landwehrbachs.
1,80 Meter Durchmesser haben die Betonröhren. Jetzt ist es der Arbeitsplatz des EUV, später fließt hier das klare Wasser des Landwehrbachs. © Ronny von Wangenheim
EUV Stadtbetrieb

Unter dem Gondelteich in Castrop: Einblick in Millionenprojekt des EUV

Betonröhren bilden gerade den tiefsten Arbeitsplatz in Castrop-Rauxel. Knochenarbeit ist gefragt, wo später der Landwehrbach fließt. Wir haben ein Millionen-Projekt unter der Erde besichtigt.

Eine schmale eiserne Treppe führt steil zehn Meter in die Tiefe. Manchmal schwankt das Gerüst unter den Tritten. Es ist der Weg hinunter zu einer Baustelle des EUV Stadtbetriebs. An der Schillerstraße am Rande des Stadtgartens gibt es am Mittwoch (29.6.) die Chance, hineinzugehen in das 17-Millionen-Euro-Projekt. Es ist das umfänglichste, das der EUV jemals realisiert hat.

Betonröhren verlaufen direkt unter dem Gondelteich

Wegen hohen Gundwasserstands braucht es eine Druckluftkammer

Vermessungstrupp muss immer wieder genauen Verlauf prüfen

Bürgerversammlung der SPD Obercastrop dreht sich um Gondelteich

Infotafeln könnten über das größte Bauprojekt des EUV informieren

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.