Eva Steininger-Bludau bei einer Wahlkampfveranstaltung im Mai 2010.
Eva Steininger-Bludau bei einer Wahlkampfveranstaltung im Mai 2010. © Frank Bock
Landtagsabgeordnete

Mit 70 Jahren: Castrop-Rauxeler SPD-Politikerin Eva Steininger-Bludau gestorben

Die Castrop-Rauxeler SPD-Politikerin Eva Steininger-Bludau ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Die langjährige Landtagsabgeordnete galt als Macherin rund ums Frauenhaus.

Als sie 30 Jahre alt war, zog sie in den Stadtrat ein. 1981 war das, da war sie schon zehn Jahre Mitglied der SPD. So begann Eva Steininger-Bludaus politische Karriere. Sie wurde Ortsvereinsvorsitzende auf Schwerin, zog in den Kreistag ein, und wurde 1994 stellvertretende Bürgermeisterin. Ihr Weg gipfelte im nordrhein-westfälischen Landtag, in dem sie von 2010 bis 2017 die Stadt Castrop-Rauxel und die Sozialdemokratie vertrat.

Sicherer Hort für bis zu 100 Frauen im Jahr

Sie gab ihre Power auch an Kinder weiter

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.