Exhibitionist belästigt junge Frauen an der Bahnhofsstraße in Castrop-Rauxel

Polizei

Zwei junge Castrop-Rauxelerinnen mussten in der Nacht zu Samstag eine besonders unangenehme Erfahrung machen. Auf der Bahnhofsstraße wurden sie von einem Exhibitionisten belästigt.

Rauxel, Castrop

, 14.06.2021, 10:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei junge Frauen wurden von einem Exhibitionisten belästigt.

Zwei junge Frauen wurden von einem Exhibitionisten belästigt. © picture alliance / Patrick Seege

In der Nacht zu Samstag gegen 2 Uhr begegneten eine 18- und eine 19-Jährige - beide aus Castrop-Rauxel in Höhe des Kreisverkehrs Bahnhofstraße/ Jahnstraße/ Europaplatz einem Exhibitionisten. Der Unbekannte stellte sich den beiden jungen Damen in den Weg und manipulierte bei geöffneter Hose an seinem Geschlechtsteil. Zuvor war ihnen der Unbekannte bereits auf der Bahnhofstraße in Höhe der Rosenstraße aufgefallen. Zu diesem Zeitpunkt lief er noch auf der anderen Straßenseite.

In Höhe des Kreisverkehrs wechselte er dann die Straßenseite und stellte sich den Frauen in den Weg. Die Frauen flüchteten daraufhin in Richtung Jahnstraße und informierten umgehend die Polizei. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: - männlich - ca. 25 Jahre alt - ca. 1,75m groß - blonde Haare zum Seitenscheitel gestylt, Haarseiten kurz getrimmt - weiße FFP2-Maske - weißes Shirt - kurze, braun/beige Hose. Wer Hinweise zu dem Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111 zu informieren.

Lesen Sie jetzt