Unterricht bei geöffnetem Fenster ist eine der Maßnahmen, um Infektionen an Schulen zu vermeiden. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Extrem-Hotspot: Kreis, Stadt und Schulen warten auf Corona-Bestimmungen

Bund und Länder verschärfen die Corona-Bestimmungen. Neu für den Kreis Recklinghausen, einem „Extremhotspot“, könnte auch eingeschränkter Schulunterricht sein. Doch es gibt viele Fragezeichen.

Bis zum Mittwoch haben nur zwei Inzidenz-Werte in der Diskussion um Corona-Regeln eine wichtige Rolle gespielt: 35 und 50. Stieg die Zahl der Neu-Infektionen in einer Großstadt oder einem Landkreis in den vergangenen sieben Tagen hochgerechnet auf 100.000 Einwohner auf mehr als 35, galt die Warnstufe Gelb. Bei 50 war die Warnstufe Rot überschritten.

Hybrid- oder Wechselunterricht ab der Jahrgangsstufe 8

Gymnasien sehen keine Notwendigkeit, Präsenzunterricht zu beschränken

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.