Familienkino mit Q bittet um Programmvorschläge

„Zeig‘ mir deinen Lieblingsfilm“

Bei den regelmäßig stattfindenden Familienkino-Veranstaltungen im evangelischen Gemeindehaus wollen Frank Ronge und sein Team vom Kino mit Q eine neue Reihe etablieren. Unter dem Titel „Zeig‘ mir deinen Lieblingsfilm“ sollen Muttis, Vatis und Großeltern Ideengeber für das Programm sein.

HABINGHORST

, 04.05.2016, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Familienkino mit Q bittet um Programmvorschläge

Frank Prange lädt ins Kino mit Q ein

„Es gibt ja viele Filme, die generationenübergreifend wirken. Die kennt jeder, die mag jeder – Kinder und Erwachsene. Filmklassiker für alle Altersgruppen, wie beispielsweise Das Dschungelbuch oder The Rocky Horror Picture Show“, sagt Frank Ronge. Genau solche Filme sind gesucht.

Und toll wäre es, wenn der Ideengeber selbst vor der Filmvorführung auch noch ein kleines Interview geben könnte, allen anderen Besuchern erzählt, warum er gerade diesen Film so gut findet und was er damit verbindet. „Vielleicht gibt es ja auch die ein oder andere Anekdote dazu“, so Ronge.

Abschlussgespräch mit den Zuschauern

Nach der Filmvorführung ist dann auch ein kleines Abschlussgespräch mit den Zuschauern angedacht, um nachzuhorchen, ob sie nun den Film genau so gut fanden oder völlig anderer Meinung sind. Bei der Suche nach Filmen für das Programm kommt es aber auch nicht einmal darauf an, dass die jeweiligen Streifen ein gewisses Klassiker-Alter vorweisen müssten. Auch Kinofilme jüngeren Datums, etwa Titanic, kämen in Sachen Lieblingsfilm infrage.

Jetzt lesen

Gemeinsames Erlebnis

„Wichtig ist hauptsächlich, dass der genannte Film familientauglich ist und schon auf DVD erschienen ist“, erklärt Frank Ronge. Ob der Lieblingsfilm schon einmal im TV zu sehen war, spielt bei der Auswahl keine Rolle, denn im Vordergrund soll das gemeinsame Erlebnis sein, den Streifen auf einer großen Leinwand zusammen zu sehen. „Wir schaffen echte Kino-Atmosphäre, es gibt natürlich auch frisches Popcorn.“ Die Reihe „Zeig' mir deinen Lieblingsfilm“ soll ihre Premiere am 15. Mai 2016 feiern.

Auch wir würden gerne wissen, welche Lieblingsfilme unsere Leser haben. Über unser Formular können Sie uns die liebsten Filme ihrer Familie mitteilen. Auch über eine kurze Begründung würden wir uns freuen.

Die Einsender sollten selbstverständlich am Tag der Filmaufführung auch Zeit haben, um für das kleine Interview vor Ort an der Wartburgstraße 115 zu sein.

 

 

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt