Rauch in Wohnungen

Feuerwehreinsatz am Einkaufszentrum in Castrop-Rauxel

Am frühen Samstagmorgen rückte die Feuerwehr Castrop-Rauxel zum Einkaufszentrum Widumer Tor aus. Auch der Rettungsdienst war gefragt: Er musste einige Anwohner untersuchen.
In einem Gebäudedurchgang am Einkaufszentrum brannte es.
In einem Gebäudedurchgang am Einkaufszentrum brannte es. © Feuerwehr Castrop Rauxel

Das Wochenende begann für die Bewohner alles andere als entspannt. Um 4.22 Uhr traf die Feuerwehr Castrop-Rauxel auf der Lönsstraße neben dem Einkaufszentrum am Widumer Tor ein.

Glücklicherweise war nicht in einem der Gebäude oder in einer der Wohnungen ein Feuer ausgebrochen. Stattdessen brannten gleich mehrere Mülltonnen in einem Gebäudedurchgang an der Lönsstraße. Auch auf der Straße war die große Rauchentwicklung zu sehen.

Den Mülltonnen-Brand hatten die Rettungskräfte schnell unter Kontrolle.
Den Mülltonnen-Brand hatten die Rettungskräfte schnell unter Kontrolle. © Feuerwehr Castrop-Rauxel © Feuerwehr Castrop-Rauxel

Das Feuer hatten die Rettungskräfte schnell unter Kontrolle. Der Rauch breitete sich allerdings aus und zog teilweise auch in die darüber liegenden Wohnungen.

Keine Verletzte nach Rauchentwicklung

Wie immer bei einem Feuerwehreinsatz war auch der Rettungsdienst vor Ort. Der Notarzt und sein Team untersuchten die Bewohner. Verletzte gab es zum Glück keine.

Weil die Feuerwehr das Gebäude gut durchlüftet hatte, konnten die Bewohner in ihren Wohnungen bleiben.

Ölspur auf der Klöcknerstraße

Weniger spektakulär war der Feuerwehreinsatz auf der Klöcknerstraße in Habinghorst am Vorabend. Gegen 19 Uhr am Freitag (12.11.) wurde ihr eine lange Ölspur gemeldet.

Eine Ölspur an der Klöcknerstraße wurde der Feuerwehr am Freitagabend gemeldet.
Eine Ölspur an der Klöcknerstraße wurde der Feuerwehr am Freitagabend gemeldet. © Feuerwehr © Feuerwehr

Nach Rücksprache erfuhren die Retter, dass der Stadtbetrieb EUV die Straße bereits am Donnerstag gereinigt hatte. Es handelte sich lediglich um stumpfe, aber sichtbare Reste der Spur.

Weitere Maßnahmen von Feuerwehr, Polizei und EUV waren deshalb nicht mehr erforderlich.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.