Unterrichtsausfall für alle: Freitag sind zwei Schulen in Castrop-Rauxel geschlossen

Heizungsanlage

Was die Stadt am Donnerstagnachmittag mitteilt, wird so manchen Schüler in Castrop-Rauxel freuen: Am Freitag (24.1.) fällt der Unterricht an zwei Schulen aus.

Castrop-Rauxel

, 23.01.2020, 15:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unterrichtsausfall für alle: Freitag sind zwei Schulen in Castrop-Rauxel geschlossen

Der Unterricht an der Willy-Brandt-Gesamtschule fällt am Freitag (24.1.) aus. © Anissa Sawatzki

Die Stadtverwaltung schickte am Donnerstag (23.1.) gegen 14.30 Uhr die eilige Botschaft heraus: An zwei Schulen in Castrop-Rauxel fällt am Freitag für einen Tag der Unterricht aus. Grund sind dringende Arbeiten der Firma Uniper an einer Fernwärmeleitung, die die Schulgebäude mit Heizwärme versorgt.

Es handelt sich dabei um die Heizungsanlagen der Fridtjof-Nansen-Realschule und der Willy-Brandt-Gesamtschule – ebenso wie die Heizungsanlage des Hallenbades. Sie können an diesem Tag nicht mit Wärme versorgt werden. Daher bleibt das Hallenbad geschlossen. Und der Unterricht fällt für die Kinder und Jugendlichen vorsorglich aus.

Jetzt lesen

„Über die üblichen Wege informiert“

Auch wenn eine WBG-Mutter am Nachmittag auf Facebook schreibt, sie wisse noch von nichts: Eltern und Schüler seien „über die üblichen Wege informiert“ worden, so Nicole Fulgenzi aus der Stadtverwaltung. Auf der Homepage der WBG steht ein Hinweis. Den Sportvereinen, die die Hallen der Schulen an diesem Tag nutzen, steht am Freitag zwar die Halle, aber kein warmes Wasser zur Verfügung.

Auch das Rathaus ist von der Unterbrechung der Wärmezufuhr betroffen. Es bleibt aber geöffnet. Die Arbeiten sollen nach Angabe des Kraftwerk-Betreibers Uniper voraussichtlich in der Nacht abgeschlossen werden. Dann kann auch der Aktionstag am Sonntag im Hallenbad wie geplant stattfinden.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt