Rund 30 Jungtiere können zeitweise am Erin-Park beobachtet werden. Dazu kommen rund ein Duzend erwachsene Vögel.
Rund 30 Jungtiere können zeitweise am Erin-Park beobachtet werden. Dazu kommen rund ein Duzend erwachsene Vögel. © Julian Welz
Gondelteich

Gänse-Märsche durch Castrop-Rauxel: Anwohner reagieren genervt

Castrop-Rauxel wird von Kanadagänsen geplagt. Nun wandern die Tiere wieder durch die Altstadt – zum Ärger der Anwohner. Bauarbeiten am Gondelteich könnten das Phänomen noch verschärfen.

Schon seit einigen Jahren ist die wachsende Population an Kanadagänsen in Castrop-Rauxel zum Problem geworden. Alljährlich findet man Parks in der Altstadt zugepflastert mit Hinterlassenschaften der Tiere. Auch private Vorgärten sind betroffen.

Intensive Wanderungen durch die Stadt

Anwohner sind verärgert

Wenig Hoffnung auf Besserung

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.