Der Rhein-Herne-Kanal in Bladenhorst. Die Polizei ermittelte am Montag wegen auf dem Wasser treibender Päckchen. © RVR 2020 / Aerowest
Ermittlungen

Großer Polizei-Einsatz: Verdächtige Päckchen im Kanal

Die Castrop-Rauxeler Polizei war am Montagmorgen im Großeinsatz: Am Rhein-Herne-Kanal hatte ein Zeuge seltsame Päckchen im Wasser entdeckt.

Montag, 9.30 Uhr: Bei der Polizei geht ein Alarm ein. Ein Zeuge meldet seltsame Päckchen, die auf dem Wasser des Rhein-Herne-Kanals in Castrop-Rauxel treiben.

Polizei fand weißes Pulver

Wer hat etwas beobachtet?

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.