Dr. Friedrich Mayer (r.) und Maximilian Rossetto erläutern, warum das Ernst-Barlach-Gymnasium schließen musste.
Dr. Friedrich Mayer (r.) und Maximilian Rossetto erläutern, warum das Ernst-Barlach-Gymnasium schließen musste. © Montage EBG/Engel/Dittgen
Coronavirus

Gymnasium in Castrop-Rauxel schließt wegen Corona

Das Ernst-Barlach-Gymnasium hat am Donnerstag alle Schüler nach der zweiten Stunde nach Hause geschickt. Die Schule wird wegen vieler Coronafälle geschlossen. Das hat Konsequenzen für Freitag.

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Schüler ist in dieser Woche am Ernst-Barlach-Gymnasium in Castrop-Rauxel stark gestiegen. Als Maximilian Rossetto aus der Schulleitung am Donnerstag (27.1.) die Zahlen dem Gesundheitsamt des Kreises meldete, gab es sofort die Konsequenz: Der Schulbetrieb muss eingestellt werden. Und das auch am Freitag.

Alle Schüler müssen Montag negativen Test vorweisen

Vieles versucht, um Ansteckungsgefahr zu verringern

Der positive Test in der Schule ist ausschlaggebend

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.