Hans-Hugo Kurrek wird Stellvertretender Bürgermeister

Bürgermeister-Nachfolge

Der Frohlinder CDU-Politiker Hans-Hugo Kurrek tritt die Nachfolge des am 21. August verstorbenen Gerd Hölter als neuer Stellvertretender Bürgermeister unserer Stadt an.

CASTROP-RAUXEL

von Von Michael Fritsch

, 12.09.2011, 18:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hans-Hugo Kurrek wird stellvertretender Bürgermeister.

Hans-Hugo Kurrek wird stellvertretender Bürgermeister.

„Wir haben einen würdigen Nachfolger für Gerhard Hölter gefunden“, kommentierte Fraktionssprecher Josef Berkel am Montagabend nach der Wahl das Ergebnis. Weitere Einzelheiten teilte er nicht mit. Nach Informationen unserer Redaktion aus Teilnehmerkreisen nahmen elf der 13 stimmberechtigten CDU-Fraktionsmitglieder an der Sitzung teil, darunter auch der für Hölter in den Rat nachrückende Oliver Lind. Wie es weiter hieß, konnte Kurrek sich erst im zweiten Wahlgang die erforderliche Mehrheit sichern.

Kurrek, seit 36 Jahren verheiratet und Vater dreier erwachsener Kinder, ist bereits seit 1994 Ratsmitglied und seit 2009 Träger des Ehrenrings der Stadt Castrop-Rauxel. Aktuell ist der im Vorruhestand befindliche ehemalige Telekom-Beamte Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss, Vorsitzender im Kommunalwahlausschuss und im Aufsichtsrat der Forum GmbH. Im Gespräch mit unserer Redaktion im Vorfeld der Wahl machte Kurrek keinen Hehl aus seinen Ambitionen auf das Amt. Dabei verwies er nicht nur auf seine langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik, sondern auch auf das Gewicht des Frohlinder Ortsverbandes der CDU, den er lange führte und für den er als einer der wenigen Ratsmitglieder mehrfach das Direktmandat errang.

Die Berufschullehrerin Marlies Graeber, die als „Spätstarterin“ in die Politik eingestiegen ist und den CDU-Ortsverband Rieperberg leitet, hat sich vor allem in der Schulpolitik profiliert. 

Lesen Sie jetzt