Donnerstag wichtig in Castrop-Rauxel: Viel Müll und langer Winterdienst

Tagesvorschau

Viele Altpapiercontainer quellen zurzeit über, Kartons stapeln sich daneben. Der EUV reagiert jetzt. Außerdem heute in Castrop-Rauxel wichtig: verlängerter Winterdienst und impfende Hausärzte.

Castrop-Rauxel

, 08.04.2021, 04:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kein Platz mehr in Mülltonne oder Container? Dann wird die Pappe einfach daneben entsorgt.

Kein Platz mehr in Mülltonne oder Container? Dann wird die Pappe einfach daneben entsorgt. © Thomas Schroeter

Was heute wichtig wird:

  • Wir sind mitten in der dritten Corona-Welle, daher haben wir mal nachgefragt, wie es auf den Intensivstationen in Castrop-Rauxel aussieht. Das EvK hat uns schon geantwortet. Mehr dazu lesen Sie heute Morgen unter rn.de/castrop-rauxel

  • Die ersten Castrop-Rauxeler Hausärzte sind in die Corona-Impfungen eingestiegen. Wir waren beim Impf-Profi Dr. Holger Knapp in Ickern dabei. Knapp hat sowohl Biontech als auch Astrazeneca zu verimpfen. Wie unterschiedlich die Impfstoffe behandelt werden müssen, zeigt uns der Arzt im Video.

Was Sie wissen müssen:

  • Gerade in der Pandemie wird noch mehr im Internet bestellt als ohnehin schon. Ganz besonders zu Festen wie Ostern. Das sieht man auch rund um die Altpapiercontainer in Castrop-Rauxel: Einige sind stark vermüllt, weil die Kartons, die nicht mehr in die Container passen, einfach daneben gestapelt werden. Der EUV reagiert nun auf die Müll-Problematik. (RN+)

  • Auch am Mittwoch hat es wieder geschneit. Der Winterdienst des EUV geht daher in die Verlängerung: Eigentlich ist Ende März Schluss. (RN+)

  • Ende Februar sorgte die Corona-Quarantäne für die städtische Unterkunft in Merklinde für Schlagzeilen: Die Gebäude wurden eingezäunt und bewacht, damit sich alle an die Quarantäne halten. Die Zäune sind mittlerweile abgebaut, aber der Sicherheitsdienst ist zurückgekehrt. (RN+)

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat noch mal beteuert: Er hält einen Brücken-Lockdown für nötig. Rückenwind bekam er heute dabei von der Bundesregierung. Wir haben uns in der Altstadt umgehört: Was halten die Castrop-Rauxeler vom Brücken-Lockdown? Antworten zu bekommen, war gar nicht so einfach. Viele drehen sich entnervt weg, sobald sie den Namen Laschet hörten. (RN+)

  • Der Castrop-Rauxeler Frank Schwabe sitzt seit bereits 16 Jahren im Bundestag. In Talkshows aber ist er trotzdem ein eher seltener Gast. Am Dienstagabend (6.4.) war er in der ZDF-Talkrunde von Markus Lanz und hat dafür viel Zuschauer-Lob erhalten. (RN+)

  • Alle wichtigen Informationen und Zahlen zum Coronavirus erhalten Sie weiterhin täglich kostenlos in unserem Corona-Liveblog.

Das Wetter:

Viele werden wohl aufatmen: Für heute ist kein neuer Schneefall angekündigt. Recht kalt bleibt es aber dennoch. Der Tag startet mit etwas Sonne bei um die 0 Grad. Im Laufe des Tages zieht es sich zu, die Temperaturen klettern dabei auf höchstens 8 Grad.

Geschwindigkeitskontrollen:

Die Stadt hat für diese Woche noch keine Geschwindigkeitskontrollen angekündigt. Es kann aber natürlich immer und überall unangekündigt geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt