Hier gibt's die Fotos vom Castrop-Rauxeler Karneval

Auch zum Bestellen

Weiberfastnacht in der Europahalle - sogar mit Heiratsantrag, Straßenkarneval in der Agora, Kinderkarneval des CCCS Rot-Weiß und noch viele Veranstaltungen mehr: An den närrischen Tagen 2017 war wieder einiges los in Castrop-Rauxel. Wir haben rund 700 Fotos gemacht, die auch bestellbar sind. Alle Bilderstrecken gibt es hier im Überblick.

CASTROP-RAUXEL

02.03.2017, 05:41 Uhr / Lesedauer: 2 min

Kinderkarneval beim CCCS Rot-Weiß

Diese Karnevalsveranstaltung des CCCS Rot-Weiß funktioniert mit Garantie: Der Karnevalsverein begrüßte am Sonntagnachmittag 1300 Gäste - die Hälfte Kinder, die andere Hälfte Eltern - in der Europahalle:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kinderkarneval des CCCS in der Europahalle

Der Kinderkarneval ist die erfolgreichste Veranstaltung des CCCS Rot-Weiß. In der Europahalle feierten am Karnevalssonntag mehr als 1000 Kinder und Eltern zusammen. Auf der Bühne gab es ein buntes Programm, von Onkel Ralli moderiert.
26.02.2017
/
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Impressionen vom CCCS Kinderkarneval in der Europahalle.© Foto: Volker Engel
Tische und Stühle für 1312 Gäste: So viel stellte der CCCS Rot-Weiß in der Europahalle auf - und in etwa so viele Karten verkaufte der Karnevalsverein auch.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das sind die "Dancing Divas", eine Tanzgruppe von Trainerin Janina Straßmann, die "It's raining men" auf die Bühne brachten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Tische und Stühle für 1312 Gäste: So viel stellte der CCCS Rot-Weiß in der Europahalle auf - und in etwa so viele Karten verkaufte der Karnevalsverein auch.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Seniorengarde, trainiert von Janina Straßmann: Sie stand als eine der Tanzgruppen auf der Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse: Die Polonäse zieht durch die Europahalle.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Seniorengarde, trainiert von Janina Straßmann: Sie stand als eine der Tanzgruppen auf der Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Onkel Ralli moderierte den Kinderkarneval auf der Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Seniorengarde, trainiert von Janina Straßmann: Sie stand als eine der Tanzgruppen auf der Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Tische und Stühle für 1312 Gäste: So viel stellte der CCCS Rot-Weiß in der Europahalle auf - und in etwa so viele Karten verkaufte der Karnevalsverein auch.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse: Die Polonäse zieht durch die Europahalle.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse: Die Polonäse zieht durch die Europahalle.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse: Die Polonäse zieht durch die Europahalle.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse: Die Polonäse zieht durch die Europahalle.© Foto: Tobias Weckenbrock
Onkel Ralli moderierte den Kinderkarneval auf der Bühne. Hier führt er die Polonäse an.© Foto: Tobias Weckenbrock
Mamis und Papis waren oft ebenso schön kostümiert wie ihre Kinder. So macht Karneval Spaß.© Foto: Tobias Weckenbrock
Onkel Ralli moderierte den Kinderkarneval auf der Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Ein Spiderman und eine Fee auf der Bühne mit Onkel Ralli: Gemeinsam mit mehr als 1000 Gästen feierten sie Kinderkarneval.© Foto: Tobias Weckenbrock
Ein Spiderman und eine Fee auf der Bühne mit Onkel Ralli: Gemeinsam mit mehr als 1000 Gästen feierten sie Kinderkarneval.© Foto: Tobias Weckenbrock
Negerkuss-Wettessen auf der Bühne: Das macht Appetit auf mehr.© Foto: Tobias Weckenbrock
Negerkuss-Wettessen auf der Bühne: Das macht Appetit auf mehr.© Foto: Tobias Weckenbrock
Joris und Raik: Die beiden Jungen zeigten ein paar Kunststücke mit Hoola-Hoop-Reifen.© Foto: Tobias Weckenbrock
Joris und Raik: Die beiden Jungen zeigten ein paar Kunststücke mit Hoola-Hoop-Reifen.© Foto: Tobias Weckenbrock
Joris und Raik: Die beiden Jungen zeigten ein paar Kunststücke mit Hoola-Hoop-Reifen.© Foto: Tobias Weckenbrock
Joris und Raik: Die beiden Jungen zeigten ein paar Kunststücke mit Hoola-Hoop-Reifen.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und zwischendurch gab es immer mal wieder Spiele auf der Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Joris und Raik: Die beiden Jungen zeigten ein paar Kunststücke mit Hoola-Hoop-Reifen.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Eltern zeigen, was sie beim Schokokuss-Wettessen drauf haben.© Foto: Tobias Weckenbrock
Eltern filmen, was ihre Kinder auf der Bühne tun.© Foto: Tobias Weckenbrock
Schokokuss-Wettessen war eines der Spiele auf der Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das sind die "Dancing Divas", eine Tanzgruppe von Trainerin Janina Straßmann, die "It's raining men" auf die Bühne brachten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das sind die "Dancing Divas", eine Tanzgruppe von Trainerin Janina Straßmann, die "It's raining men" auf die Bühne brachten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das sind die "Dancing Divas", eine Tanzgruppe von Trainerin Janina Straßmann, die "It's raining men" auf die Bühne brachten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das sind die "Dancing Divas", eine Tanzgruppe von Trainerin Janina Straßmann, die "It's raining men" auf die Bühne brachten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das sind die "Dancing Divas", eine Tanzgruppe von Trainerin Janina Straßmann, die "It's raining men" auf die Bühne brachten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Den Ball durchreichen: Über den Kopf nach hinten und durch die Beine wieder nach vorne zurück.© Foto: Tobias Weckenbrock
Den Ball durchreichen: Über den Kopf nach hinten und durch die Beine wieder nach vorne zurück.© Foto: Tobias Weckenbrock
Den Ball durchreichen: Über den Kopf nach hinten und durch die Beine wieder nach vorne zurück.© Foto: Tobias Weckenbrock
Den Ball durchreichen: Über den Kopf nach hinten und durch die Beine wieder nach vorne zurück.© Foto: Tobias Weckenbrock
Schlagworte

Straßenkarneval in der Agora

Der Straßenkarneval in der Agora ist Jahr für Jahr die Open-Air-Veranstaltung, bei der die Narren in Castrop-Rauxel draußen feiern: 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Straßenkarneval in der Agora Ickern 2017 - Teil 1

Eintracht Ickern sorgt Jahr für Jahr dafür, dass es auch in Castrop-Rauxel so etwas wie Straßenkarneval gibt. In Zusammenarbeit mit der Griechischen Gemeinde, veranstaltet der Sportverein den Straßenkarneval in der Agora, also im Kulturzentrum im Norden der Stadt. Auf 2000 bis 3000 schätzte Eintracht-Jugendleiter Sascha Schöner, einer der Orga-Chefs, die Zahl der Gäste. Sie feierten mit Tanzgarden zur Musik von DJ Frank und anderen Gästen. Der Top-Act waren die Terrortucken.
25.02.2017
/
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party von 11.11 bis 16 Uhr: Zur Musik von DJ Frank und den Terrortucken wurde gefeiert. Aber auch ToBi, die Partyrakete, die Rosengarde, S.O.S. Part Two, das Showduo Annica und Sophie, die Jugendgarde der Roten Funken, die Tulpengarde und Max Weyers unterhielten die Ickerner.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf.© Foto: Tobias Weckenbrock
© Foto: Tobias Weckenbrock
© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf. Jörg Schlösser ist der Leader und Sänger der Gruppe.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf.© Foto: Tobias Weckenbrock
Party für groß und klein: Der Straßenkarneval in Ickern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Sportverein Eintracht Ickern organisiert die Party Jahr für Jahr. Dabei bleibt meist auch ein bisschen Geld für die Vereinskasse übrig: Der Eintritt ist zwar frei, aber der Getränke- und Grillgut-Verkauf geht an den Verein. Dafür waren in diesem Jahr aber auch rund 50 Helfer dabei.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Sportverein Eintracht Ickern organisiert die Party Jahr für Jahr. Dabei bleibt meist auch ein bisschen Geld für die Vereinskasse übrig: Der Eintritt ist zwar frei, aber der Getränke- und Grillgut-Verkauf geht an den Verein. Dafür waren in diesem Jahr aber auch rund 50 Helfer dabei.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Sportverein Eintracht Ickern organisiert die Party Jahr für Jahr. Dabei bleibt meist auch ein bisschen Geld für die Vereinskasse übrig: Der Eintritt ist zwar frei, aber der Getränke- und Grillgut-Verkauf geht an den Verein. Dafür waren in diesem Jahr aber auch rund 50 Helfer dabei.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Sportverein Eintracht Ickern organisiert die Party Jahr für Jahr. Dabei bleibt meist auch ein bisschen Geld für die Vereinskasse übrig: Der Eintritt ist zwar frei, aber der Getränke- und Grillgut-Verkauf geht an den Verein. Dafür waren in diesem Jahr aber auch rund 50 Helfer dabei.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Sportverein Eintracht Ickern organisiert die Party Jahr für Jahr. Dabei bleibt meist auch ein bisschen Geld für die Vereinskasse übrig: Der Eintritt ist zwar frei, aber der Getränke- und Grillgut-Verkauf geht an den Verein. Dafür waren in diesem Jahr aber auch rund 50 Helfer dabei.© Foto: Tobias Weckenbrock
© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viele, viele Menschen und fast alle verkleidet: So geht es zu, wenn Ickern Straßenkarneval in der Agora feiert.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf.© Foto: Tobias Weckenbrock
Um 11.11 Uhr begann das Programm auf der Freifläche des Agora Kulturzentrums. Ende war gegen 16 Uhr.© Foto: Tobias Weckenbrock
Um 11.11 Uhr begann das Programm auf der Freifläche des Agora Kulturzentrums. Ende war gegen 16 Uhr.© Foto: Tobias Weckenbrock
Um 11.11 Uhr begann das Programm auf der Freifläche des Agora Kulturzentrums. Ende war gegen 16 Uhr.© Foto: Tobias Weckenbrock
Um 11.11 Uhr begann das Programm auf der Freifläche des Agora Kulturzentrums. Ende war gegen 16 Uhr.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Terrortucken waren der Top-Act. Sie tragen etwa eine Dreiviertelstunde lang auf der Bühne in der Agora auf.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erwachsene, Kinder, Jugendliche: Alle waren willkommen, um gemeinsam und draußen Karneval zu feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erwachsene, Kinder, Jugendliche: Alle waren willkommen, um gemeinsam und draußen Karneval zu feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erwachsene, Kinder, Jugendliche: Alle waren willkommen, um gemeinsam und draußen Karneval zu feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erwachsene, Kinder, Jugendliche: Alle waren willkommen, um gemeinsam und draußen Karneval zu feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erwachsene, Kinder, Jugendliche: Alle waren willkommen, um gemeinsam und draußen Karneval zu feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Sascha Schöner ist Jugendleiter bei Eintracht Ickern. Er war einer der Chef-Organisatoren der Veranstaltung und schätzte die Besucherzahl auf 2000 bis 3000 Menschen. Die Eintracht hatte etwa 50 freiwillige Helfer im Einsatz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Straßenkarneval in der Agora Ickern 2017 - Teil 2

Eintracht Ickern sorgt Jahr für Jahr dafür, dass es auch in Castrop-Rauxel so etwas wie Straßenkarneval gibt. In Zusammenarbeit mit der Griechischen Gemeinde, veranstaltet der Sportverein den Straßenkarneval in der Agora, also im Kulturzentrum im Norden der Stadt. Auf 2000 bis 3000 schätzte Eintracht-Jugendleiter Sascha Schöner, einer der Orga-Chefs, die Zahl der Gäste. Sie feierten mit Tanzgarden zur Musik von DJ Frank und anderen Gästen. Der Top-Act waren die Terrortucken.
25.02.2017
/
Straßenkarneval Ickern Agora© Foto: Volker Engel
Straßenkarneval Ickern Agora© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
So bunt war der Straßenkarneval in Ickern an der Agora im Jahr 2017.© Foto: Volker Engel
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Feines Wetter, gute Stimmung: In der Agora feierten die Castrop-Rauxeler ihren Straßenkarneval 2017 bei der üblichen Stimmungsmusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Schlagworte

 

 

Karneval in Castrop-Rauxel gibt es nicht? Denkst du! Die Agora in Ickern feiert mit den Terrortucken. #castroprauxel #cas

Ein Beitrag geteilt von Ruhr Nachrichten (@rnlive) am 25. Feb 2017 um 5:54 Uhr

 

Karneval beim CCCS in der Europahalle

„Die Stimmung ist gut“, sagt Elke Jacobi. „Vor vier Jahren war hier viel mehr los“, sagt Sarah Kroiß: Die Karnevals-Gala des CCCS Rot-Weiß in der Europahalle am Samstagabend. Der Veranstalter hätte sich mehr Besucher erhofft. Unser Fotograf hat die Narren fotografiert und zeigt einige besondere Momente aus dem Bühnenprogramm.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Karnevalsgala 2017 des CCCS Rot-Weiß

Weniger Besucher als noch einige Jahre zuvor kamen zur 2017er-Karnevals-Gala des CCCS Rot-Weiß in der Europahalle.Unser Fotograf hat die Narren fotografiert und zeigt einige besondere Momente aus dem Bühnenprogramm.
26.02.2017
/
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Szenen der CCCS-Karnevalsgala 2017 in der Europahalle Castrop-Rauxel.© Foto: Volker Engel
Wunderland New Generation
Wunderland New Generation
Trainerin Melanie Pajonk mit den Solotänzerinnen Samantha Alberts und Julia Wenzelewski (v.l.)
Solo-Tänzerin Julia Wenzelewski
Solo-Tänzerin Julia Wenzelewski
Solo-Tänzerin Samantha Alberts
Schlagworte

Karnevalsparty bei Heilig Kreuz

Die Kirchengemeinde Heilig Kreuz in Dorf Rauxel feierte mit Polonäse und Tanz: Am Samstagabend fand im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel die Karnevalsparty statt. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Karneval 2017 in der Kirchengemeinde Heilig Kreuz

Die Kirchengemeinde Heilig Kreuz feierte mit Polonäse und Tanz: Am Samstagabend fand im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel die Karnevalsparty 2017 statt. Unser Fotograf war vor Ort. Die besten Kostüme, die lustigsten Gäste.
26.02.2017
/
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
So hat die Gemeinde Heilig Kreuz in Castrop-Rauxel Karneval 2017 gefeiert.© Foto: Volker Engel
Schlagworte

Karnevalsparty in St. Franziskus

Mal bayerisch, mal clownisch, mal Hippie - aber in jedem Falle bunt: Die katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz St. Franziskus auf Schwerin feierte am Samstagabend ihren Gemeindekarneval. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Karneval 2017 in der Kirchengemeinde St. Franziskus

Mal bayerisch, mal clownisch, mal Hippie - aber in jedem Falle bunt: Die katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz St. Franziskus auf Schwerin feierte am Samstagabend ihren Gemeindekarneval. Unser Fotograf hat die buntesten Gäste fotografiert.
26.02.2017
/
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
So wurde in der Gemeinde St. Franziskus die Karnevalsparty begangen.© Foto: Volker Engel
Schlagworte

Kölschabend in St. Antonius

Die Kolpingsfamilie St. Antonius feierte am Freitag ihren traditionellen Kölschabend. Auf dem Programm standen Büttenreden, Sketche und Tanzeinlagen. Auch kölsche Gaumenfreuden durften nicht fehlen: Kölsch, Halve Hahn und Kölsche Kaviar erfreuten die etwa 100 Gäste. "An Karneval ist hier immer gut was los", sagte Mechthild Schmülling. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Kölschabend bei St. Antonius Ickern

Ins St. Antonius Pfarrheim in Ickern lud die Kolpingsfamilie am Freitag zum traditionellen Kölschabend ein. Auf dem Programm standen Büttenreden, Sketche und Tanzeinlagen verschiedener Castroper Tanzgruppen. Auch kölsche Gaumenfreuden durften nicht fehlen: Kölsch, Halve Hahn und Kölsche Kaviar begeisterten die etwa 100 Gäste. Die Vorsitzende der Kolpingsfamilie Mechthild Schmülling ist zufrieden mit der tollen Stimmung im Saal. "An Karneval ist hier immer gut was los", sagt sie. Die folgenden Bilder geben einen kleinen Eindruck von der jecken Stimmung.
24.02.2017
/
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Gut gelaunt waren die Mitglieder und Gäste der Kolpingsfamilie in Ickern. Gut 100 Personen feierten im Gemeindehaus zusammen den Kölschabend.© Foto: Sarah Rütershoff
Schlagworte

Weiberfastnacht in der Europahalle

In der Europahalle feierten an Weiberfastnacht die Frauen. Der Carnevals Club Castrop-Rauxel Rot-Weiss 1959 hatte dazu die beliebte Band "Seven Cent" engagiert: 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Weiberfastnacht in der Europahalle mit Seven Cent

Fast 600 Gäste feierten auf Einladung des CCCS Rot-Weiß eine Premiere bei der Weiberfastnacht in Castrop-Rauxel: Erstmals spielte Seven Cent. Die Band hatte bei ihrem Auftritt auf der Bühne in der Europahalle leichtes Spiel: Schon um 20.30 Uhr feierten die Damen - der Frauenanteil lag bei etwa 90 Prozent - zur Musik vom Band. Gegen 21 Uhr legte die Band los und spielte insgesamt etwa zweieinhalb Stunden.
23.02.2017
/
Es dauerte nicht lang, da war die Party in der Europahalle schon im Gange.© Foto: Tobias Weckenbrock
Rund 550 Gäste kamen am Donnerstag in die Europahalle - viele von ihnen verkleidet. Die Tische im hinteren Bereich waren schon nach einer halben Stunde leer gefegt. Party!© Foto: Tobias Weckenbrock
Rund 550 Gäste kamen am Donnerstag in die Europahalle - viele von ihnen verkleidet. Die Tische im hinteren Bereich waren schon nach einer halben Stunde leer gefegt. Party!© Foto: Tobias Weckenbrock
Rund 550 Gäste kamen am Donnerstag in die Europahalle - viele von ihnen verkleidet. Die Tische im hinteren Bereich waren schon nach einer halben Stunde leer gefegt. Party!© Foto: Tobias Weckenbrock
Rund 550 Gäste kamen am Donnerstag in die Europahalle - viele von ihnen verkleidet. Die Tische im hinteren Bereich waren schon nach einer halben Stunde leer gefegt. Party!© Foto: Tobias Weckenbrock
Erst legte für etwa eine halbe Stunde ein DJ zum Warm-Up auf, dann trat die Band Seven Cent auf die Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erst legte für etwa eine halbe Stunde ein DJ zum Warm-Up auf, dann trat die Band Seven Cent auf die Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erst legte für etwa eine halbe Stunde ein DJ zum Warm-Up auf, dann trat die Band Seven Cent auf die Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Erst legte für etwa eine halbe Stunde ein DJ zum Warm-Up auf, dann trat die Band Seven Cent auf die Bühne.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Gäste - zu bestimmt 90 Prozent Frauen - waren auch zum großen Teil verkleidet.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Gäste - zu bestimmt 90 Prozent Frauen - waren auch zum großen Teil verkleidet.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Gäste - zu bestimmt 90 Prozent Frauen - waren auch zum großen Teil verkleidet.© Foto: Tobias Weckenbrock
Die Gäste - zu bestimmt 90 Prozent Frauen - waren auch zum großen Teil verkleidet.© Foto: Tobias Weckenbrock
Es dauerte nicht lang, da war die Party in der Europahalle schon im Gange.© Foto: Tobias Weckenbrock
Es dauerte nicht lang, da war die Party in der Europahalle schon im Gange.© Foto: Tobias Weckenbrock
Es dauerte nicht lang, da war die Party in der Europahalle schon im Gange.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Bei der Weiberfastnachtsparty 2017 in der Europahalle feierten die Gäste vor der Bühne eine bunte Party.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Bei der Weiberfastnachtsparty 2017 in der Europahalle feierten die Gäste vor der Bühne eine bunte Party.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Bei der Weiberfastnachtsparty 2017 in der Europahalle feierten die Gäste vor der Bühne eine bunte Party.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Bei der Weiberfastnachtsparty 2017 in der Europahalle feierten die Gäste vor der Bühne eine bunte Party.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Bei der Weiberfastnachtsparty 2017 in der Europahalle feierten die Gäste vor der Bühne eine bunte Party.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Bei der Weiberfastnachtsparty 2017 in der Europahalle feierten die Gäste vor der Bühne eine bunte Party.© Foto: Tobias Weckenbrock
Da simma dabei, datt is prima! Verkleidet und mit guter Laune feierten die rund 550 Gäste in der Europahalle die Weiberfastnacht. Veranstalter war der CCCS Rot-Weiß Castrop-Rauxel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Da simma dabei, datt is prima! Verkleidet und mit guter Laune feierten die rund 550 Gäste in der Europahalle die Weiberfastnacht. Veranstalter war der CCCS Rot-Weiß Castrop-Rauxel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Da simma dabei, datt is prima! Verkleidet und mit guter Laune feierten die rund 550 Gäste in der Europahalle die Weiberfastnacht. Veranstalter war der CCCS Rot-Weiß Castrop-Rauxel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Da simma dabei, datt is prima! Verkleidet und mit guter Laune feierten die rund 550 Gäste in der Europahalle die Weiberfastnacht. Veranstalter war der CCCS Rot-Weiß Castrop-Rauxel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Da simma dabei, datt is prima! Verkleidet und mit guter Laune feierten die rund 550 Gäste in der Europahalle die Weiberfastnacht. Veranstalter war der CCCS Rot-Weiß Castrop-Rauxel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Karnevalsverein aus Castrop-Rauxel CCCS Rot-Weiß hat übers Karnevalswochenende die Europahalle für sich: Nach der bunten Weiberfastnachtsparty folgen noch die Galasitzung am Samstag und am Sonntag der Kinderkarneval. Dann werden bis zu 1000 Kinder und ihre Eltern zusammen Karneval feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Karnevalsverein aus Castrop-Rauxel CCCS Rot-Weiß hat übers Karnevalswochenende die Europahalle für sich: Nach der bunten Weiberfastnachtsparty folgen noch die Galasitzung am Samstag und am Sonntag der Kinderkarneval. Dann werden bis zu 1000 Kinder und ihre Eltern zusammen Karneval feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Karnevalsverein aus Castrop-Rauxel CCCS Rot-Weiß hat übers Karnevalswochenende die Europahalle für sich: Nach der bunten Weiberfastnachtsparty folgen noch die Galasitzung am Samstag und am Sonntag der Kinderkarneval. Dann werden bis zu 1000 Kinder und ihre Eltern zusammen Karneval feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Karnevalsverein aus Castrop-Rauxel CCCS Rot-Weiß hat übers Karnevalswochenende die Europahalle für sich: Nach der bunten Weiberfastnachtsparty folgen noch die Galasitzung am Samstag und am Sonntag der Kinderkarneval. Dann werden bis zu 1000 Kinder und ihre Eltern zusammen Karneval feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Karnevalsverein aus Castrop-Rauxel CCCS Rot-Weiß hat übers Karnevalswochenende die Europahalle für sich: Nach der bunten Weiberfastnachtsparty folgen noch die Galasitzung am Samstag und am Sonntag der Kinderkarneval. Dann werden bis zu 1000 Kinder und ihre Eltern zusammen Karneval feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Der Karnevalsverein aus Castrop-Rauxel CCCS Rot-Weiß hat übers Karnevalswochenende die Europahalle für sich: Nach der bunten Weiberfastnachtsparty folgen noch die Galasitzung am Samstag und am Sonntag der Kinderkarneval. Dann werden bis zu 1000 Kinder und ihre Eltern zusammen Karneval feiern.© Foto: Tobias Weckenbrock
Helau und Party on: Die 550 Gäste in der Europahalle feierten eine gelungene Weiberfastnachtsparty mit der Coverband Seven Cent.© Foto: Tobias Weckenbrock
Helau und Party on: Die 550 Gäste in der Europahalle feierten eine gelungene Weiberfastnachtsparty mit der Coverband Seven Cent.© Foto: Tobias Weckenbrock
Helau und Party on: Die 550 Gäste in der Europahalle feierten eine gelungene Weiberfastnachtsparty mit der Coverband Seven Cent.© Foto: Tobias Weckenbrock
Helau und Party on: Die 550 Gäste in der Europahalle feierten eine gelungene Weiberfastnachtsparty mit der Coverband Seven Cent.© Foto: Tobias Weckenbrock
Helau und Party on: Die 550 Gäste in der Europahalle feierten eine gelungene Weiberfastnachtsparty mit der Coverband Seven Cent.© Foto: Tobias Weckenbrock
Helau und Party on: Die 550 Gäste in der Europahalle feierten eine gelungene Weiberfastnachtsparty mit der Coverband Seven Cent.© Foto: Tobias Weckenbrock
Diese Bilder entstanden gegen 20.40 Uhr. Da war auf der Tanzfläche vor der Bühne schon der Bär los - dabei fing die Party da gerade erst an.© Foto: Tobias Weckenbrock
Diese Bilder entstanden gegen 20.40 Uhr. Da war auf der Tanzfläche vor der Bühne schon der Bär los - dabei fing die Party da gerade erst an.© Foto: Tobias Weckenbrock
Diese Bilder entstanden gegen 20.40 Uhr. Da war auf der Tanzfläche vor der Bühne schon der Bär los - dabei fing die Party da gerade erst an.© Foto: Tobias Weckenbrock
Diese Bilder entstanden gegen 20.40 Uhr. Da war auf der Tanzfläche vor der Bühne schon der Bär los - dabei fing die Party da gerade erst an.© Foto: Tobias Weckenbrock
Diese Bilder entstanden gegen 20.40 Uhr. Da war auf der Tanzfläche vor der Bühne schon der Bär los - dabei fing die Party da gerade erst an.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und ab geht's: Tanzen, feiern, Party! Bei der Weiberfastnacht stand der Tanz und die Musik im Vordergrund.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und dann kam es zur Premiere: Noch nie hatte der CCCS Rot-Weiß Seven Cent, die beliebte Coverband, als Act auf der Bühne. Die Jungs und ihre Background-Sängerinnen sagten selbst, dass sie Bock auf diese Premiere hätten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und dann kam es zur Premiere: Noch nie hatte der CCCS Rot-Weiß Seven Cent, die beliebte Coverband, als Act auf der Bühne. Die Jungs und ihre Background-Sängerinnen sagten selbst, dass sie Bock auf diese Premiere hätten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und dann kam es zur Premiere: Noch nie hatte der CCCS Rot-Weiß Seven Cent, die beliebte Coverband, als Act auf der Bühne. Die Jungs und ihre Background-Sängerinnen sagten selbst, dass sie Bock auf diese Premiere hätten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und dann kam es zur Premiere: Noch nie hatte der CCCS Rot-Weiß Seven Cent, die beliebte Coverband, als Act auf der Bühne. Die Jungs und ihre Background-Sängerinnen sagten selbst, dass sie Bock auf diese Premiere hätten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und dann kam es zur Premiere: Noch nie hatte der CCCS Rot-Weiß Seven Cent, die beliebte Coverband, als Act auf der Bühne. Die Jungs und ihre Background-Sängerinnen sagten selbst, dass sie Bock auf diese Premiere hätten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und dann kam es zur Premiere: Noch nie hatte der CCCS Rot-Weiß Seven Cent, die beliebte Coverband, als Act auf der Bühne. Die Jungs und ihre Background-Sängerinnen sagten selbst, dass sie Bock auf diese Premiere hätten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Und dann kam es zur Premiere: Noch nie hatte der CCCS Rot-Weiß Seven Cent, die beliebte Coverband, als Act auf der Bühne. Die Jungs und ihre Background-Sängerinnen sagten selbst, dass sie Bock auf diese Premiere hätten.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viva Colonia? Kein Problem für Seven Cent, die sonst Rock und Pop als ihre Spezialitäten bezeichnen. Aber sie können als Top-40-Coverband eben alles. Die Gäste hatten ihren Spaß mit der Band.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viva Colonia? Kein Problem für Seven Cent, die sonst Rock und Pop als ihre Spezialitäten bezeichnen. Aber sie können als Top-40-Coverband eben alles. Die Gäste hatten ihren Spaß mit der Band.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viva Colonia? Kein Problem für Seven Cent, die sonst Rock und Pop als ihre Spezialitäten bezeichnen. Aber sie können als Top-40-Coverband eben alles. Die Gäste hatten ihren Spaß mit der Band.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viva Colonia? Kein Problem für Seven Cent, die sonst Rock und Pop als ihre Spezialitäten bezeichnen. Aber sie können als Top-40-Coverband eben alles. Die Gäste hatten ihren Spaß mit der Band.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viva Colonia? Kein Problem für Seven Cent, die sonst Rock und Pop als ihre Spezialitäten bezeichnen. Aber sie können als Top-40-Coverband eben alles. Die Gäste hatten ihren Spaß mit der Band.© Foto: Tobias Weckenbrock
Viva Colonia? Kein Problem für Seven Cent, die sonst Rock und Pop als ihre Spezialitäten bezeichnen. Aber sie können als Top-40-Coverband eben alles. Die Gäste hatten ihren Spaß mit der Band.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hatten richtig Bock auf Party mit Seven Cent: Die Weiber feierten vor der Bühne zur Covermusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hatten richtig Bock auf Party mit Seven Cent: Die Weiber feierten vor der Bühne zur Covermusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hatten richtig Bock auf Party mit Seven Cent: Die Weiber feierten vor der Bühne zur Covermusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Hatten richtig Bock auf Party mit Seven Cent: Die Weiber feierten vor der Bühne zur Covermusik.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent versteht es also auch, zu Karneval die Halle zum Beben zu bringen. Am Rosenmontag tritt die Band noch in den Flottmannhallen in Herne auf - noch ein Karnevalsparty-Gig.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent zieht einfach: Die Stimmung bei der Weiberfastnachtsparty war blendend.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent zieht einfach: Die Stimmung bei der Weiberfastnachtsparty war blendend.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent zieht einfach: Die Stimmung bei der Weiberfastnachtsparty war blendend.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent zieht einfach: Die Stimmung bei der Weiberfastnachtsparty war blendend.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent zieht einfach: Die Stimmung bei der Weiberfastnachtsparty war blendend.© Foto: Tobias Weckenbrock
Seven Cent zieht einfach: Die Stimmung bei der Weiberfastnachtsparty war blendend.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Weiberfastnachtsparty in der Europahalle: Der Veranstalter CCCS Rot-Weiß war zufrieden mit der Resonanz.© Foto: Tobias Weckenbrock
Schlagworte

 

Da simmer dabei! Seven Cent erstmals bei der Weiberfastnacht am Start. Die Europahalle in #castroprauxel feiert schon um kurz vor 22 Uhr. #cas

Ein Beitrag geteilt von Ruhr Nachrichten (@rnlive) am 23. Feb 2017 um 11:58 Uhr

Angela Göhlich (28) erlebte in der Europahalle eine dicke Überraschung. „Ich war mit meinem Freund auf der Party“, erzählte sie am Freitag, am Tag nach der wilden Nacht, im Telefonat mit mir. „Auf einmal war er verschwunden und ich stand allein da zwischen den anderen Gästen, vorne direkt an der Bühne.“ Jalal Block (33), so heißt ihr Freund, tauchte plötzlich auf der Bühne wieder auf - und machte ihr einen Heiratsantrag:

Jetzt lesen

Weiberfastnacht in Heilig Kreuz

Rund 110 Gäste haben an Weiberfastnacht im Gemeindezentrum von Heilig Kreuz Karneval gefeiert. Neun Akteure aus der Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestalten das Programm mit Büttenreden und Sketchen. Nach dem Programm bei Kaffee und Kuchen wurde noch zum Tanz gebeten:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Frauenkarneval in Heilig Kreuz 2017

Rund 110 Gäste feierten an Weiberfastnacht im Gemeindezentrum von Heilig Kreuz Karneval. Neun Akteure aus der Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestalten das Programm mit Büttenreden und Sketchen. Nach dem Programm bei Kaffee und Kuchen wurde noch zum Tanz gebeten.
23.02.2017
/
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die Insgesamt 110 Gäste feierten Karneval bei bester Laune. Die Theatergruppe der kfd Heilig Kreuz gestaltete das Programm mit Büttenreden und Sketchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Schlagworte

kfd-Frauenkarneval auf Schwerin

Traditionell feierte die kfd St. Franziskus Schwerin auch 2017 wieder den Frauenkarneval mit „Alaaf“ und „Helau“. Die Theatergruppe der Frauengemeinschaft gestaltete das Programm - mit Gesang und Schunkeln, Büttenreden und dem Auftritt des Duos „Wurst und Pipe“ mit dem Leierkasten. Petra Mering übernahm die Moderation.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Frauenkarneval auf Schwerin 2017: kfd zeigt jeckes Programm

Traditionell feierte die kfd St. Franziskus Schwerin auch 2017 wieder den Frauenkarneval mit „Alaaf“ und „Helau“. Die Theatergruppe der Frauengemeinschaft gestaltete das Programm - mit Gesang und Schunkeln, Büttenreden und dem Auftritt des Duos „Wurst und Pipe“ mit dem Leierkasten. Petra Mering übernahm die Moderation.
22.02.2017
/
Nach Kaffee und Berlinern gibt es natürlich auch kalte Getränke mit und ohne Alkohol.© Foto: Matthias Stachelhaus
Als Moderatorin führt Petra Mering durch das Programm.© Foto: Matthias Stachelhaus
Gemeinsam wird geschunkelt und gesungen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Dekoration mit bunten Lampions ist auf jeder Karnevalsveranstaltung obligatorisch.© Foto: Matthias Stachelhaus
Auch Berliner Ballen sind dürfen beim Frauenkarneval nicht fehlen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Gemeinsam wird geschunkelt und gesungen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Zwischen den Büttenreden ist Zeit für ein Schwätzchen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Traditionell wird zu Beginn des Frauenkarnevals das Lied "Bei uns im Kohlenpott" gesungen. Natürlich mit einem närrisch umgedichteten Text.© Foto: Matthias Stachelhaus
Gemeinsam wird geschunkelt und gesungen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Gemeinsam wird geschunkelt und gesungen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Die erste Büttenrede hält Susanne Nöte. Sie zieht das Thema Wohlstand und Neid auf die anderen herrlich überzogen durch den Kakao.© Foto: Matthias Stachelhaus
Während die Büttenreden gehalten werden bereitet sich das Duo "Wurst und Pipe" auf ihren Auftritt mit dem selbstgebauten Leierkasten vor.© Foto: Matthias Stachelhaus
Auch Fips der Affe darf beim Autritt von "Wurst und Pipe" nicht fehlen.© Foto: Matthias Stachelhaus
Am Ende soll das beste Kostüm prämiert werden.© Foto: Matthias Stachelhaus
Schlagworte

Karneval der Kolping-Senioren und Frauenkarneval der kfd

Die Kolping-Senioren feierten ihren Seniorenkarneval im Gemeindezentrum an der Wilhelmstraße mit Witzen, Musik und Schauspieleinlagen. Im Pfarrsaal in Habinghorst ging es mit Sketchen und einem Männerballett - das "Schwanensee" tanzte - beim Frauenkarneval der kfd hoch her.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Buntes Programm beim Senioren- und Frauenkarneval 2017

Ein Dienstag voller Karneval in Castrop-Rauxel: Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal in Habinghorst gefeiert. Die knapp 130 Besucher im Pfarrsaal freuten sich unter anderem über Sketche sowie ein Männerballett mit ihrer etwas anderen Interpretation von „Schwanensee“. Außerdem feierten die Kolping-Senioren ihren alljährlichen Seniorenkarneval im Gemeindezentrum an der Wilhelmstraße mit Witzen, Musik und Schauspieleinlagen. Rund 40 Senioren waren dabei.
21.02.2017
/
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat ihren Frauenkarneval im Pfarrsaal St. Josef in Habinghorst gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Die Kolping-Senioren haben im Gemeindezentrum in Dorf Rauxel ihren Seniorenkarneval gefeiert.© Foto: Mario Bartlewski
Schlagworte

Karneval auf Schwerin, in Henrichenburg und St. Josef

Bei der traditionellen Feier der Kolpingfamilie Schwerin im Gemeindehaus an der Frohlinder Straße kannte die Fröhlichkeit keine Grenzen. Dabei sein ist alles hieß es beim Kleingartenverein Henrichenburg, der in seiner Anlage an der Borghagener Straße feierte. Die Großgemeinde Corpus Christi hatte ins Pfarrzentrum von St. Josef an der Lessingstraße eingeladen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Karneval 2017 auf Schwerin, Henrichenburg und St. Josef

Bei der traditionellen Feier der Kolpingfamilie Schwerin im Gemeindehaus an der Frohlinder Straße kannte die Fröhlichkeit keine Grenzen. Dabei sein ist alles hieß es beim Kleingartenverein Henrichenburg, der in seiner Anlage an der Borghagener Straße feierte. Die Großgemeinde Corpus Christi hatte ins Pfarrzentrum von St. Josef an der Lessingstraße eingeladen.
19.02.2017
/
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Kleingartenverein Henrichenburg.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval im Pfarrheim St Josef.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
So sah es aus beim Karneval der Kolpingfamilie Schwerin.© Foto: Volker Engel
Schlagworte

Lesen Sie jetzt