Was wird aus Hussel? Die Süßwarenkette mit einem Laden in Castrop-Rauxel hat einen Insolvenzantrag gestellt. © Thomas Schroeter
Corona-Krise

Hussel meldet Insolvenz an: Was passiert mit der Filiale in Castrop?

Hussel droht das Aus. Im Lockdown hat es jetzt auch die Süßwarenkette erwischt. Es wurde Insolvenz beantragt. Wie geht es nun mit dem Geschäft in der Castroper Altstadt weiter?

Die Deutsche Confiserie Holding (DCH) mit den Süßwarenketten Arko, Hussel und Eilles hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Norderstedt in Schleswig-Holstein sei dem Antrag am Montag gefolgt, berichteten die „Kieler Nachrichten“. Die Süßwarenketten leiden stark unter den Corona-Beschränkungen.

„Es ist uns nicht leichtgefallen, den Insolvenzantrag zu stellen“, sagte Patrick Weber, der Geschäftsführer der Holding, der Zeitung. Er gab sich aber zuversichtlich, die Marken „positiv in die Zukunft zu führen“.

So sind die Hussel-Filialen in Castrop, die zwei in Dortmund und der weiteren Region zurzeit in der Regel geöffnet. Da sie Lebensmittel anbieten, sind sie vom aktuellen Lockdown nicht betroffen. „Wir haben eine Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt und werden unsere Standorte weiter offenhalten. Nur an einigen Orten sind Filialen frequenzbedingt geschlossen“, sagte Susanne Bodmann, Sprecherin der Unternehmensgruppe, gegenüber unserer Redaktion.

Das Archivbild von 2007 zeigt, wie die Filiale von Hussel komplett entkernt und aufgemöbelt wird. Jetzt ist der Filialist in Geldnot geraten.
Das Archivbild von 2007 zeigt, wie die Filiale von Hussel komplett entkernt und aufgemöbelt wird. Jetzt ist der Filialist in Geldnot geraten. © Martin Goldhahn © Martin Goldhahn

Hussel-Filialen bleiben in der Regel geöffnet

In Dortmund sei die Filiale in der Thier-Galerie geschlossen, die Filiale an der Harkortstraße in Hombruch aber geöffnet. Auch in Castrop-Rauxel sei das Geschäft in der Altstadt geöffnet. „Wenn der Einzelhandel insgesamt wieder öffnen darf, werden wir auch in der Thier-Galerie sofort wieder öffnen. Wie es dann mit einzelnen Standorten weitergeht, kann ich heute nicht sagen“, erklärte Susanne Bodmann.

Arko hatte gemeinsam mit Eilles im September 2018 Hussel übernommen. Der Zusammenschluss sollte „attraktive Größenvorteile“ und „Grundlage für gemeinsames Wachstum“ bilden.


Über den Autor
Redaktion Dortmund
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite
Peter Wulle