Ickern schunkelt wieder im Agora-Zentrum

Karneval bei DJK Eintracht

Das Amphitheater des Agora-Zentrums hat sich im vergangenen Jahr als Schunkelarena bewährt und ist am Karnevalssamstag erneut Treffpunkt der Ickerner Jecken. Am 5. März laden die Fußballer von DJK Eintracht wieder an die Zechenstraße ein.

ICKERN

von Von Peter Wulle

, 31.01.2011, 17:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Jecken der Stadt können die Pappnasen wieder auspacken: Am 5. März soll das Agora-Zentrum zur Schunkelarena werden.

Die Jecken der Stadt können die Pappnasen wieder auspacken: Am 5. März soll das Agora-Zentrum zur Schunkelarena werden.

Seit die Tanzgarde der einstigen Karnevalsgesellschaft Ickern in ihrem Verein aufgenommen wurde, sind die Kicker richtig närrisch. "Wir möchten nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr auch diesmal wieder für richtig gute Karnevalsstimmung sorgen", sagt Thomas Musielak, der Geschäftsführer von Eintracht Ickern. Kurzerhand hatte der Verein im Jahr 2010 den 2006 wegen großer Alkoholexzesse von Jugendlichen eingestellten Straßenkarneval wieder aufleben lassen. Alles wurde anders, aber es wurde toll.Feier findet ohne Alkohol statt Narren, die mitfeiern wollen, müssen auch diesmal ihre Alcopops vor dem Amphitheater abgeben. "Das hat im vorigen Jahr reibungslos geklappt. Es gab nicht einen Zwischenfall", berichtet Musielak. Kleine organisatorische Mängel werden behoben. "So werden wir die Kaffee- und Kuchentheke in den großen Saal des Kulturzentrums Agora verlegen und die Wertmarkenausgabe besser platzieren", kündigt Musielak an. Keine Experimente gibt es beim Programm, das um 11.11 Uhr beginnen wird. Entertainer und Sänger Jörg Dussa, die Tanzgarden von DJK Eintracht Ickern und den Roten Funken sowie die Ickerner Dream Boys werden wieder den Großteil der Freiluftparty bestreiten. Neu hinzu kommen Uwe Engel und Tanja Tabu, die mit Schlagern und Karnevalshits für Stimmung sorgen werden. Auftreten werden sie alle auf einer gegenüber dem Vorjahr doppelt so großen Bühne. Durch das Programm, das gegen 15 Uhr enden wird, führt erneute DJ Klaus Cieslak.  

Lesen Sie jetzt