Im Lenkungskreis soll ein Dialog rund um die Demokratie geführt werden

Bündnis für Demokratie

Um den Rechtsextremen in unserer Stadt keine Chance zu geben, trifft sich das Bündnis für Demokratie am Donnerstag im Rathaus. Ideen sind dort willkommen.

Castrop-Rauxel

15.11.2018, 05:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Lenkungskreis „Bündnis für Demokratie“ trifft sich am Donnerstag, 15. November, um 17.30 Uhr im Rathaus, Europaplatz 1, Sitzungsraum 3. Menschen, die sich für Demokratie stark machen und sich lokal gegen extreme Tendenzen stellen möchten, sind zur Sitzung willkommen und können dort eigene Ideen einbringen.

Formate und Aktionen

Der Lenkungskreis arbeitet zurzeit verschiedene Formate und Aktionen aus, um den Dialog rund um die Demokratie zu führen. Konkret wird es am heutigen Donnerstag um die weitere Planung für eine Veranstaltung im Frühjahr 2019 gehen.

Im September gründete sich das Bündnis für Demokratie auf Anregung von Bürgermeister Rajko Kravanja in Castrop-Rauxel. 20 Bürger nahmen an einem ersten Folgetreffen nach dem Auftakt teil, um die Ideen des Bündnisses voranzutreiben.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Fragen zum Bündnis

Für Fragen und Anregungen zum Castrop-Rauxeler Bündnis für Demokratie steht Marcel Mittelbach zur Verfügung unter Tel. (02305) 1 06 21 03 oder per E-Mail an ehrenamt@castroprauxel.de
Lesen Sie jetzt