Der Hochbunker in der Altstadt von Castrop-Rauxel.
Der Hochbunker in der Altstadt von Castrop-Rauxel. © Nora Varga
Architektur

Immobilien-Experte fordert für Castroper Hochbunker Probenräume und Paintball

In den nächsten Monaten wird ein Konzept für den Hochbunker und das Post-Gebäude in der Altstadt entwickelt. Wir haben mit einem Immobilien-Experten über mögliche Ideen gesprochen.

Fördermittel wurden genehmigt, die Bürger sollen sich beteiligen und Ende 2022 soll es ein Konzept für den Hochbunker und das Post-Gebäude in der Altstadt geben. Noch ist offen, was mit den Gebäuden passieren soll. Wir haben mit dem Immobilien-Experten Michael Dschaak von Uwe-Blase-Immobilien aus Castrop-Rauxel über die Gebäude gesprochen. Dschaak hat selbst jahrelang in der Altstadt gelebt und kennt den Immobilien-Markt in Castrop-Rauxel.

Lasertag und Paintball

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.