Infoabende für Eltern von Castroper i-Männchen

Einschulung 2019

Wo kann ich mein Kind anmelden? Welche Grundschule in Castrop-Rauxel bietet was? Wie klappt ein guter Übergang von Kindergarten zur Schule? Wichtige Fragen für Eltern, deren Mädchen und Jungen zwischen 1. Oktober 2012 und 30. September 2013 geboren wurden. Antworten gibt es bei insgesamt zehn Terminen an den einzelnen Schulen.

CASTROP-RAUXEL

02.05.2017, 16:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Infoabende für Eltern von Castroper i-Männchen

Die Wilhelm Grundschule in Castrop-Rauxel. Auch hier wird ein Infoabend für Eltern der i-Männchen von 2019 stattfinden.

Der Bereich Kinder- und Jugendförderung, Schule der Stadtverwaltung Castrop-Rauxel informiert und berät Eltern, deren Kinder im Sommer 2019 eingeschult werden, schon jetzt, wie den Kindern zu gegebener Zeit ein schöner und erfolgreicher Einstieg in die Grundschule ermöglicht werden kann.

Dazu lädt die Stadtverwaltung alle Eltern und Erziehungsberechtigten, deren Kinder zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 30. September 2013 geboren sind, zu Informationsabenden im Mai ein.

Die Leiter der Kindertageseinrichtungen und der Grundschulen informieren dabei auch über vorschulische Fördermöglichkeiten. Aus zehn Terminen im gesamten Stadtgebiet, zu denen sie auch noch persönlich per Post eingeladen werden, können die Eltern wählen. Hier die Veranstaltungsorte und -zeiten im Detail:

Montag, 8. Mai:

19 Uhr in der Grundschule Am Busch, Am Busch 15 a:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten St. Barbara, AWO Habinghorst, Arche und Stephanus sowie der Grundschule Am Busch.

19.30 Uhr in der Waldschule, Ahornstraße 34:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten Am Wald, Noah und St. Hildegard sowie der Waldschule.

 

Dienstag, 9. Mai:

19.30 Uhr in der Cottenburgschule, Cottenburgstraße 156:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten Mikado, St. Franziskus, St. Marien und Regenbogenhaus sowie der Cottenburgschule.

19.30 Uhr in der Kindertageseinrichtung Lummerland, Kirchstraße 58:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten Villa Kunterbunt, Lummerland, St. Antonius und Arche sowie der Marktschule Ickern.

 

Donnerstag, 11. Mai

19 Uhr in der Lindenschule, In der Fühle 81:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten Heilig Schutzengel und Ökoinsel sowie der Lindenschule.

19 Uhr in der Erich-Kästner-Schule, Lessingstraße 27:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten St. Josef, Senfkorn, Oskarstraße, Pöppinghausen, Kinderplanet und AWO Habinghorst sowie der Erich-Kästner-Schule.

19 Uhr in der Wilhelmschule, Wilhelmstraße 48:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten Heilig Kreuz, Swabedoo, EvK und AWO Deininghausen sowie der Wilhelmschule.

 

Montag, 15. Mai

19 Uhr im Gemeindezentrum St. Elisabeth, Bochumer Straße 93 a:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten Volltreffer, Sternenland und St. Elisabeth sowie der Elisabethschule.

19.30 Uhr in der Grundschule Alter Garten, Alter Garten 18:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten St. Lambertus, Kinderburg und AWO Henrichenburg sowie der Grundschule Alter Garten.

 

Dienstag, 16. Mai

19 Uhr in der Grundschule Am Hügel, Am Hügel 6:

Es moderieren Vertreter der Kindergärten St. Rochus, Regenbogen, St. Lambertus, Unterm Sternenhimmel und Kinderland sowie der Grundschule Am Hügel.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt