Wo sonst der Circus Roncalli parkt, steht nun das neue Impfzentrum für den Kreis Recklinghausen.
Wo sonst der Circus Roncalli parkt, steht nun das neue Impfzentrum für den Kreis Recklinghausen. © Gutzeit
Coronavirus

Innerhalb einer Woche 5000 registrierte Helfer für 27 Impfzentren

Im Frühjahr soll das Impfzentrum in Recklinghausen offiziell den Betrieb aufnehmen. Ärzte und medizinisches Personal können sich schon für den Dienst melden. Die Bereitschaft ist groß.

Das Impfzentrum auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen soll ab kommender Woche einsatzbereit sein. Die ersten Impfungen werden aber vermutlich nicht vor dem Frühjahr stattfinden. Doch schon jetzt ist die Bereitschaft von Ärzten und medizinischem Fachpersonal groß, sich in den Impfzentren in Westfalen-Lippe zu engagieren. Ein genauer Personalbedarf steht allerdings noch nicht fest.

Mehr als die Hälfte sind Ärzte

Anmeldungen weiterhin möglich

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.