Irritationen um Fachhochschule

CASTROP-RAUXEL Irritation um die Fachhochschule für Gesundheitsberufe. Während die Stadtspitze davon ausgeht, dass die Entscheidung für den Standort frühestens im September in Düsseldorf getroffen werden könnte, verlautete aus Insiderkreisen in der Landeshauptstadt, dass Arbeitsminister Karl-Josef Laumann bereits am Freitag den Zuschlag verkünden könnte.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 19.06.2008, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bochums Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz.

Bochums Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz.

Anlass ist ein für morgen früh angekündigtes Pressefrühstück in der Staatskanzlei, bei dem es um einen „bundesweit einmaligen Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen“ geht. Nach Informationen unserer Zeitung soll es dabei allerdings um die genauen Rahmenbedingungen für den Zuschlag gehen.

Störfeuer aus Bochum

Die FWI hat derweil mit Verwunderung registriert, dass die Bochumer Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz am Mittwoch per Radio verkündet haben soll, dass sich auch Bochum an dem Rennen um die FH beteiligen werde. Aus Bochum gab es dazu am Donnerstag keine Bestätigung.

Lesen Sie jetzt