Die ständige Impfkommission empfiehlt Johnson & Johnson Geimpften eine Booster-Impfung bereits nach vier Wochen. © dpa
Impfschutz

Johnson & Johnson: Wann ist die Booster-Impfung sinnvoll?

Die Corona-Zahlen steigen und der Impfschutz vieler Geimpfter schwindet. Die Stiko empfehlt eine Auffrischungsimpfung für Johnson & Johnson Geimpfte. Und das schon nach kurzer Zeit.

Die Infektionszahlen steigen wieder stark und die Plätze auf den Intensivplätzen werden immer weniger. Veränderungen, die bei der Impfquote nicht zu verzeichnen sind. Auffrischungsimpfungen sollen jetzt helfen gegen das Infektionsgeschehen anzukommen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.