Auch aus der Distanz kann man vieles zusammen machen, zum Beispiel Haare mit Haarkreide färben wie im D-Town in Deininghausen.
Auch aus der Distanz kann man vieles zusammen machen, zum Beispiel Haare mit Haarkreide färben wie im D-Town in Deininghausen. © privat
Jugendarbeit

Jugendarbeit in Coronazeiten: Spielen, basteln und reden per Zoom

Seit fast vier Monaten sind die Jugendzentren der Stadt Castrop-Rauxel geschlossen. Aber die Arbeit geht weiter. Gemeinsam Haare färben, kochen und reden geht auch aus der Distanz.

Die Kinder- und Jugendarbeit macht mit bunten Großveranstaltungen aufmerksam. Normalerweise. In Coronazeiten fällt so etwas weg. „Der eigentliche Kern der Arbeit findet nach wie vor statt“, sagt die Beigeordnete Regina Kleff. Sie gibt einen Überblick.

Zoom-Meeting immer donnerstags um 16 Uhr

Kinder- und Jugendparlament trifft sich digital

Online-Treffen und persönlicher Kontakt

Über die Autorin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.