Kita-Karte erleichtert die Anmeldung

Neues Verfahren

Doppel- und Dreifachanmeldungen adé: Bei der Stadt gibt es ein neues zentrales Anmeldeverfahren für alle fünf Träger der insgesamt 38 Kindertageseinrichtungen.

CASTROP-RAUXEL

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 31.08.2010, 15:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Volker Hilgenstock, Udo Strehlau, Petra Glöß und Claudia Wimber haben die Kita-Karte vorgestellt.

Volker Hilgenstock, Udo Strehlau, Petra Glöß und Claudia Wimber haben die Kita-Karte vorgestellt.

Außerdem wird frühzeitig geklärt, wie groß der Platzbedarf für den weiteren Ausbau der Betreuung für Kinder unter drei Jahren ist. Das neue Verfahren soll vermeiden, dass Eltern - wie es bisher häufig üblich war - ihre Kinder in verschiedenen Einrichtungen anmelden, um sich einen Platz zu sichern.

Lesen Sie jetzt