Schnelltests für Sars-CoV-2 sind noch nicht überall verbreitet. Herne hat sie jetzt für die Kitas.
Schnelltests für Sars-CoV-2 sind noch nicht überall verbreitet. Herne hat sie jetzt für die Kitas. © dpa
Coronavirus

Kitas nach dem Lockdown: Herne hat Schnelltests, Castrop-Rauxel nicht

Warum kann Herne etwas anbieten, das in Castrop-Rauxel nicht läuft? Dort gibt es seit Montag Schnelltests für Erzieherinnen. Hier dagegen verweist man auf Testmöglichkeiten, die umständlicher sind.

Viele Virologen und Epidemiologen bezeichnen die Schnelltests neben den Impfungen als den zentralen Rettungsanker in der Coronavirus-Pandemie. Je schneller eine Infektion erkannt wird, gerne auch schon, bevor Krankheitssymptome auftreten, desto eher kann man sich isolieren und steckt weniger Menschen an.

„Bis das Land Selbsttests zur Verfügung stellt…“

Freizeit opfern für zwei Tests pro Woche beim Arzt?

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.