Mit Abstand und an Stehtischen konnten Besucher im August 2020 das Konzert von Seven Cent im Parkbad Süd verfolgen. So etwas soll auch 2021 wieder möglich sein, wünscht sich Bürgermeister Rajko Kravanja. © Volker Engel (Archiv)
Coronavirus

Kravanja bleibt Optimist: Hoffnung auf kleinere Freiluft-Events im Sommer

Bürgermeister Rajko Kravanja zeigt sich optimistisch, dass Veranstaltungen im Sommer stattfinden werden. Im Kampf gegen Corona bittet er Eltern, Kita-Kinder möglichst zu Hause zu betreuen.

Castrop-Rauxels Bürgermeister Rajko Kravanja steht hinter den Corona-Beschlüssen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten. „Ich habe mit ein bisschen mehr Öffnung gerechnet, aber nicht erhofft. Wir haben ein Interesse daran, dass wir die Inzidenz erst mal runter bekommen“, sagte Kravanja in einem Video-Interview mit unserer Redaktion, das am Donnerstag aufgezeichnet wurde.

Appell: Lockdown-Verlängerung mittragen

Keine Hoffnung auf großes „Castrop kocht über“

Über den Autor
Redaktionsleiter
Fühlt sich in Castrop-Rauxel und im Dortmunder Westen gleichermaßen zu Hause. Mag Politik, mag Kultur, mag Sport, respektiert die Wirtschaft und schreibt zur Not über alles, was anfällt.
Zur Autorenseite
Matthias Langrock

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.