Coronavirus

Kurzfristig Ü30-Impfungen mit Biontech in Castrop-Rauxel ohne Termin

Im Impfzentrum Castrop-Rauxel können sich ab Freitag (4.2.) Menschen mit Biontech impfen lassen. Ein Termin ist dafür nicht nötig. Das Angebot richtet sich an bestimmte Gruppen.
Am Europaplatz gibt es ab Freitag Corona-Impfungen ohne Termin. © Tobias Weckenbrock (Archiv)

Der Kreis Recklinghausen hat zusätzliche Impfdosen mit dem Biontech-Impfstoff bereitgestellt bekommen. Wie es in einer Mitteilung heißt, kommen die Extra-Dosen den lokalen Impfzentren zugute.

Auch das Impfzentrum am Castrop-Rauxeler Europaplatz profitiert von den insgesamt 200 zusätzlichen Vials. Aus den kleinen Glasfläschchen wird im Impfzentrum dann der eigentliche Impfstoff angemischt.

Nicht nur Personen unter 30 und Schwangere können sich dann damit impfen lassen, sondern auch Menschen über 30 Jahre. „Dieses Angebot gilt nur kurzfristig, da nicht feststeht, wie viel Impfstoff von Biontech in den nächsten Wochen zur Verfügung steht“, teilt der Kreis mit.

Ab wann gibt es die Impfung ohne Termin?

In Castrop-Rauxel wird ab Freitag (4.2.) der zusätzliche Impfstoff verimpft. Einen Termin braucht man vorher nicht zu machen. „Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht“, sagt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi.

Das Impfzentrum hat montags, dienstags, freitags und samstags jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.