Mann überfällt Netto in Dorf Rauxel mit Pistole

Grutholzallee

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend den Netto an der Grutholzallee im Castrop-Rauxeler Stadtteil Dorf Rauxel überfallen. Er bedrohte die Kassiererin der Filiale mit einer Schusswaffe und packte seine Beute in eine Mülltüte. Nun sucht die Polizei mit einer Beschreibung nach dem Täter - auffällig war ein Muttermal.

DORF RAUXEL

, 28.03.2016, 14:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der neue Netto in Dorf Rauxel wurde Ende 2015 eröffnet.

Der neue Netto in Dorf Rauxel wurde Ende 2015 eröffnet.

Ein bislang Unbekannter hat nach Angaben der Polizei bereits am Donnerstag, 24. März, die Netto-Filiale an der Grutholzallee überfallen.

Gegen 20.40 Uhr betrat er den Lebensmitteldiscounter und drohte der 42-jährigen Kassiererin aus Castrop-Rauxel mit einer Schusswaffe. Die Kassiererin händigte dem Unbekannten daraufhin das Geld aus. Der Räuber verstaute es in einer von ihm mitgebrachten blauen Mülltüte und flüchtete.

So wird der Täter beschrieben:

  • circa 1,75 Meter groß
  • 16 bis 18 Jahre alt
  • schlank bis schlaksig
  • rund 70 Kilogramm schwer
  • dunkelblonde, kurze, strubbelige Haare
  • Muttermal auf der rechten Wange in Höhe des Auges
  • schwarze Adidas-Jogginghose, schwarzer Pullover und dunkle Turnschuhe an
  • schwarzes Tuch über Mund und Nase gezogen

Zeugen gesucht
Hinweise erbittet das Fachkommissariat der Polizei unter Tel. 0800 2361111.

 

So haben wir weiter berichtet:

Lesen Sie jetzt