Der Querdenken-Initiator Michael Ballweg hat sich umgehend zu der Mitteilung des Ministeriums geäußert.
Der Querdenken-Initiator Michael Ballweg hat sich umgehend zu der Mitteilung des Ministeriums geäußert. © picture alliance/dpa
Corona-Protestaktion

Maskengegner auf dem Schulweg? Stadt sind bislang keine Pläne bekannt

Das NRW-Bildungsministerium hat die Schulen des Landes vor geplanten Protestaktionen von Corona-Leugnern gewarnt. Die Stadt Castrop-Rauxel hat dafür bislang allerdings keine Anzeichen.

Die Initiative „Querdenken 711“ hat laut NRW-Bildungsministerium für Montag (9. November) eine deutschlandweite Protestaktion gegen die Maskenpflicht angekündigt. Dabei sollen Eltern und Kinder auf dem Schulweg angesprochen und unwirksame Masken mit dem Logo der Initiative verteilt werden.

Bildungsministerium bleibt bei der Warnung

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.